Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Kunst auf Sendung: Zur Analyse und Vermittlung von Radiokunst
Radio as Art: Concepts, Spaces, Practices
Ebook series2 titles

Schriftenreihe für Künstlerpublikationen

Rating: 0 out of 5 stars

()

About this series

Wie lässt sich Radiokunst in ihren vielfältigen Formen wissenschaftlich analysieren? Welche spezifischen ästhetischen Dimensionen können radiophone Arbeiten entfalten? Was muss die Kunstvermittlung leisten, um diesen Eigenheiten Rechnung zu tragen? Und wie lässt sich die Vermittlung von Radiokunst in ihrer Wirkung evaluieren?

Ausgehend vom Projekt »Schlafradio« von Norbert Math und der Arbeit »Nacht. Stimme. Zerstreuung.« von der Künstlergruppe LIGNA schafft Sarah Schönewald die bislang fehlenden Grundlagen für eine methodisch gesicherte und theoretisch reflektierte Analyse und Vermittlung von Radiokunst im Kontext der musealen Ausstellung.
LanguageDeutsch
Release dateAug 31, 2019
Kunst auf Sendung: Zur Analyse und Vermittlung von Radiokunst
Radio as Art: Concepts, Spaces, Practices

Titles in the series (2)

  • Radio as Art: Concepts, Spaces, Practices

    8

    Radio as Art: Concepts, Spaces, Practices
    Radio as Art: Concepts, Spaces, Practices

    Acoustic signals, voice, sound, articulation, music and spatial networking are dispositifs of radiophonic transmission which have brought forth a great number of artistic practices. Up to and into the digital present radio has been and is employed and explored as an apparatus-based structure as well as an expanded model for performance and perception. This volume investigates a broad range of aesthetic experiments with the broadcasting technology of radio, and the use of radio as a means of disseminating artistic concepts. With exemplary case studies, its contributions link conceptual, recipient-response-related, and sociocultural issues to matters of relevance to radio art's mediation.

  • Kunst auf Sendung: Zur Analyse und Vermittlung von Radiokunst

    9

    Kunst auf Sendung: Zur Analyse und Vermittlung von Radiokunst
    Kunst auf Sendung: Zur Analyse und Vermittlung von Radiokunst

    Wie lässt sich Radiokunst in ihren vielfältigen Formen wissenschaftlich analysieren? Welche spezifischen ästhetischen Dimensionen können radiophone Arbeiten entfalten? Was muss die Kunstvermittlung leisten, um diesen Eigenheiten Rechnung zu tragen? Und wie lässt sich die Vermittlung von Radiokunst in ihrer Wirkung evaluieren? Ausgehend vom Projekt »Schlafradio« von Norbert Math und der Arbeit »Nacht. Stimme. Zerstreuung.« von der Künstlergruppe LIGNA schafft Sarah Schönewald die bislang fehlenden Grundlagen für eine methodisch gesicherte und theoretisch reflektierte Analyse und Vermittlung von Radiokunst im Kontext der musealen Ausstellung.

Related to Schriftenreihe für Künstlerpublikationen

Related ebooks

Performing Arts For You