Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Und wohin mit dem Schmerz, Bruder?: Ein spirituelles Willkommen
Ich hab' auf dich gewartet, Bruder: Ein spirituelles Willkommen
Wohin mit der Angst, Bruder?: Ein spirituelles Willkommen
Ebook series3 titles

Ein spirituelles Willkommen

Rating: 0 out of 5 stars

()

About this series

Verbindest du mit »Spiritualität« etwas, das einen wirksamen Weg aus individuellen Nöten und Ängsten aufzeigt? Hat sie auch bei unheilbaren Krankheiten wie der »Demenz« eine Bedeutung? Spiritualität ist ein Grundbedürfnis des Menschen, der in einer Welt, die nur Inseln vorläufigen und stets bedrohten Friedens kennt, nach seiner wahren Identität sucht. Hilft sie dir auch ganz praktisch, das zu finden, was du zu vermissen glaubst?

Wenn du Gregor fragen würdest, was »Spiritualität« sei, würde er dich vermutlich freundlich und an deinen eigenen Erfahrungen interessiert zu einem Gespräch über dieses spannende Thema einladen - und Michael würde dich mitnehmen zu den hilfsbedürftigen Menschen, denen er die Antwort auf diese Frage jeden Tag abzulauschen versucht. Die beiden Autoren verfolgen in diesem Buch nicht die Absicht, »Wahrheiten« mitzuteilen, sondern wollen vielmehr ihre eigenen Erfahrungen im Suchen und Finden einer uns alle verbindenden universellen Wahrheit im besten, nämlich im brüderlichen Sinne mit dir teilen.

Hier treffen sich zwei langjährige Wanderer auf den Pfaden der geistigen Suche, für die Anwendbarkeit und Alltagstauglichkeit von »Spiritualität« wesentlich geworden sind. Für beide bedeutet sie vor allem die praktische Hinwendung zur immerwährenden Präsenz des »Offensichtlichen«: nenne es das Eine ohne ein Zweites, die Wirklichkeit ohne Gegenteil - oder ganz einfach Gott. Nicht als Flucht aus dieser Welt, sondern um den wahren Frieden einzuladen, Hilfe, Antwort und Heilung zu sein.

Gregors Reise ging vom Katholizismus über Zen zum Advaita Vedanta, bis er schließlich vor mehr als 25 Jahren bei »Ein Kurs in Wundern« ankam - und vor wenigen Jahren auch den »Finders Course« für sich entdeckte. Er zeigt dir Etappen und Phasen des Weges zu dem Ziel auf, das wir nie verlassen haben. »Ein Kurs in Wundern« bildet auch für Michael den konzeptuellen Hintergrund seiner geistigen Ausrichtung, die er in der Konfrontation mit der »Krankheit Demenz« in ihrer heilsamen Anwendbarkeit erlebt.

In der Wiedersehensfreude zweier Weggefährten, die sich lange kennen, aber erstmals wirklich begegnen, entsteht die Idee, Spiritualität über einem gemeinsamen Nenner erfahrbar werden zu lassen - als das Finden einer geeinten Identität: »Ich hab' auf dich gewartet, Bruder«.

*****************

Das Buch liegt in hochwertiger Fadenbindung als auch preisgünstiger als Hardcover mit Klebebindung sowie als E-book vor. Weitere Informationen auf www.spirituelles-willkommen.de
LanguageDeutsch
Release dateOct 12, 2021
Und wohin mit dem Schmerz, Bruder?: Ein spirituelles Willkommen
Ich hab' auf dich gewartet, Bruder: Ein spirituelles Willkommen
Wohin mit der Angst, Bruder?: Ein spirituelles Willkommen

Titles in the series (3)

  • Wohin mit der Angst, Bruder?: Ein spirituelles Willkommen

    2

    Wohin mit der Angst, Bruder?: Ein spirituelles Willkommen
    Wohin mit der Angst, Bruder?: Ein spirituelles Willkommen

    Angst ist nicht nur ein meist unangenehmes Gefühl, sondern sie ist die Grundlage des Bewusstseins von uns allen, solange wir glauben, in einer Welt voneinander getrennter Einzelwesen und Dinge zu leben, die letztlich immer Tod und Zerstörung ausgeliefert sind. Gregor Geißmann und Michael Feuser betrachten die Angst in diesem Buch aus einer spirituellen Perspektive. Seit über zwanzig Jahren sind sie miteinander unterwegs auf einer "Reise ohne Entfernung", die in den geschützten, angstfreien Raum des Geistes führt, von wo aus der Blick auf die Welt, auch mit ihren sehr konkreten Ängsten, ein anderer ist: "Heilen ist Integration. Hier, im 'fundamentalen' Bewusstsein, beleuchtet die LIEBE die Welt und zeigt sie uns als Ausdruck tätiger Liebe. Und hier ist alle Angst vergangen".

  • Und wohin mit dem Schmerz, Bruder?: Ein spirituelles Willkommen

    3

    Und wohin mit dem Schmerz, Bruder?: Ein spirituelles Willkommen
    Und wohin mit dem Schmerz, Bruder?: Ein spirituelles Willkommen

    Schmerz - in welcher Form er auch immer erlebt wird - überzeugt uns unmittelbar und oft sehr eindrucksvoll von unserem Dasein in seiner körperlichen Begrenztheit, Bedrohtheit und letztendlichen Vergänglichkeit. Gregor Geißmann und Michael Feuser, seit über zwanzig Jahren miteinander unterwegs auf einer spirituellen "Reise ohne Entfernung", entdecken im Niederlegen des Widerstandes gegen den Schmerz die Möglichkeit einer alternativen, einer heilsamen Sicht: Im "Sein-Lassen" des Schmerzes eröffnet sich die Heilkraft des "ICH BIN" als das bruchlose Aufgehobensein in der LIEBE. Spiritualität als echte Lebenshilfe: "Der Weg nach innen geht mitten durch die Welt". Die Betrachtungen der Autoren werden durch zahlreiche Übungen begleitet, welche die "andere Sicht" unmittelbar erfahrbar werden lassen. ************************ Weitere Informationen auf der Buch-Homepage: www.spirituelles-willkommen.de

  • Ich hab' auf dich gewartet, Bruder: Ein spirituelles Willkommen

    Ich hab' auf dich gewartet, Bruder: Ein spirituelles Willkommen
    Ich hab' auf dich gewartet, Bruder: Ein spirituelles Willkommen

    Verbindest du mit »Spiritualität« etwas, das einen wirksamen Weg aus individuellen Nöten und Ängsten aufzeigt? Hat sie auch bei unheilbaren Krankheiten wie der »Demenz« eine Bedeutung? Spiritualität ist ein Grundbedürfnis des Menschen, der in einer Welt, die nur Inseln vorläufigen und stets bedrohten Friedens kennt, nach seiner wahren Identität sucht. Hilft sie dir auch ganz praktisch, das zu finden, was du zu vermissen glaubst? Wenn du Gregor fragen würdest, was »Spiritualität« sei, würde er dich vermutlich freundlich und an deinen eigenen Erfahrungen interessiert zu einem Gespräch über dieses spannende Thema einladen - und Michael würde dich mitnehmen zu den hilfsbedürftigen Menschen, denen er die Antwort auf diese Frage jeden Tag abzulauschen versucht. Die beiden Autoren verfolgen in diesem Buch nicht die Absicht, »Wahrheiten« mitzuteilen, sondern wollen vielmehr ihre eigenen Erfahrungen im Suchen und Finden einer uns alle verbindenden universellen Wahrheit im besten, nämlich im brüderlichen Sinne mit dir teilen. Hier treffen sich zwei langjährige Wanderer auf den Pfaden der geistigen Suche, für die Anwendbarkeit und Alltagstauglichkeit von »Spiritualität« wesentlich geworden sind. Für beide bedeutet sie vor allem die praktische Hinwendung zur immerwährenden Präsenz des »Offensichtlichen«: nenne es das Eine ohne ein Zweites, die Wirklichkeit ohne Gegenteil - oder ganz einfach Gott. Nicht als Flucht aus dieser Welt, sondern um den wahren Frieden einzuladen, Hilfe, Antwort und Heilung zu sein. Gregors Reise ging vom Katholizismus über Zen zum Advaita Vedanta, bis er schließlich vor mehr als 25 Jahren bei »Ein Kurs in Wundern« ankam - und vor wenigen Jahren auch den »Finders Course« für sich entdeckte. Er zeigt dir Etappen und Phasen des Weges zu dem Ziel auf, das wir nie verlassen haben. »Ein Kurs in Wundern« bildet auch für Michael den konzeptuellen Hintergrund seiner geistigen Ausrichtung, die er in der Konfrontation mit der »Krankheit Demenz« in ihrer heilsamen Anwendbarkeit erlebt. In der Wiedersehensfreude zweier Weggefährten, die sich lange kennen, aber erstmals wirklich begegnen, entsteht die Idee, Spiritualität über einem gemeinsamen Nenner erfahrbar werden zu lassen - als das Finden einer geeinten Identität: »Ich hab' auf dich gewartet, Bruder«. ***************** Das Buch liegt in hochwertiger Fadenbindung als auch preisgünstiger als Hardcover mit Klebebindung sowie als E-book vor. Weitere Informationen auf www.spirituelles-willkommen.de

Author

Gregor Geißmann

Gregor betrachtet den Widerstand als "die Seele des Leidens" und lädt dich ein zum "Sein-Lassen": Vielleicht entdeckst du auch im Chaos die innewohnende Schönheit und Perfektion - sogar im Schmerz. So kann das Zurücknehmen des Widerstands der erste Schritt zur Erinnerung an deine wahre IDENTITÄT und zur Hinwendung an den "Anderen" sein - als Einladung an die PRÄSENZ des Wunderbaren.

Related to Ein spirituelles Willkommen

Related ebooks

Psychology For You