Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Lorenz Werthmann: Caritasmacher und Visionär
Ethisch entscheiden im Team: Ein Leitfaden für soziale Einrichtungen
Ausländerrecht und Bundesvertriebenengesetz
Ebook series5 titles

Basics für Sozialprofis

Rating: 0 out of 5 stars

()

About this series

Wer bei der Caritas arbeitet, hat einen ganz normalen Arbeitsplatz - und trotzdem ist vieles anders. Was es mit dem kirchlichen Dienst, speziell bei der Caritas, auf sich hat, darüber informiert dieses Büchlein.
Aus der Erfahrung von mehr als 30 Jahren im Dienst der Caritas in unterschiedlichen Funktionen gibt der Autor einen Überblick über die "Caritas-Familie" und das, was diese weit verzweigte und zunächst eher unübersichtliche Organisation arbeitsrechtlich zusammenhält. Er erläutert wesentliche Bestimmungen des Arbeitsvertrages und das Zustandekommen des kirchlichen Tarifrechts. Die Idee der Dienstgemeinschaft, der "Dritte Weg" und das kirchliche Mitbestimmungsrecht werden dargestellt.
Dass sich Mitarbeitende bei der Caritas auch um ihre eigenen Interessen und den Wert ihrer sozialen Arbeit kümmern können und müssen, wird deutlich.
LanguageDeutsch
Release dateMay 10, 2013
Lorenz Werthmann: Caritasmacher und Visionär
Ethisch entscheiden im Team: Ein Leitfaden für soziale Einrichtungen
Ausländerrecht und Bundesvertriebenengesetz

Titles in the series (5)

  • Ausländerrecht und Bundesvertriebenengesetz

    2

    Ausländerrecht und Bundesvertriebenengesetz
    Ausländerrecht und Bundesvertriebenengesetz

    Kenntnisse des Zuwanderungs- und Aufenthaltsrechts sind notwendiges Basiswissen in der Sozialen Arbeit für und mit Menschen mit Migrationshintergrund. Migranten haben jeweils unterschiedliche Zugangswege nach Deutschland, einen unterschiedlichen Rechtsstatus und abhängig vom Rechtsstatus unterschiedliche Rechte. Um auf diese unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten eingehen zu können, muss zumeist auch ihr rechtlicher Hintergrund mit in den Blick genommen werden. In der dritten, aktualisierten Auflage werden die wesentlichen Grundlagen des Ausländerrechts und ihre Systematik dargestellt. Dabei werden Fragen des Einreise- und des Aufenthaltsrechts, des Arbeitsmarktzugangs und des EU-Rechts behandelt. Das Buch schließt mit einer kurzen Darstellung des Zuwanderungsverfahrens von Spätaussiedlern.

  • Lorenz Werthmann: Caritasmacher und Visionär

    6

    Lorenz Werthmann: Caritasmacher und Visionär
    Lorenz Werthmann: Caritasmacher und Visionär

    Zum 150. Geburtstag von Lorenz Werthmann am 1. Oktober 2008 Am 1. Oktober 1858 wurde in Geisenheim im Rheingau Lorenz Werthmann geboren, der im Jahr 1897 den Deutschen Caritasverband gründete. Tief bewegt durch seinen Glauben schaffte er es, die caritativen Initiativen der katholischen Kirche unter einem Dach zu vereinigen. Studieren, Publizieren und Organisieren waren sein bis heute gültiges Erfolgsrezept, um den drängenden sozialen Fragestellungen, die ihn sein Leben lang beschäftigten, Gehör zu verschaffen. Dieses Buch gibt Einblicke in das Leben und Schaffen des großen Visionärs und Machers der verbandlichen Caritas, eines Vordenkers des Sozialen und eines genialen Netzwerkers für die Nächstenliebe.

  • Ethisch entscheiden im Team: Ein Leitfaden für soziale Einrichtungen

    7

    Ethisch entscheiden im Team: Ein Leitfaden für soziale Einrichtungen
    Ethisch entscheiden im Team: Ein Leitfaden für soziale Einrichtungen

    Mitarbeitende und Organisationen im Sozialwesen sind oft mit ethischen Herausforderungen konfrontiert. Viele Krankenhäuser haben mittlerweile Ethikkomitees und führen Fallbesprechungen durch. Vergleichbare Reflexionsmethoden gibt es jedoch bislang im Sozialwesen nicht. Dieses Buch schließt die Lücke und hilft Leitkriterien im Team und in der Organisation festzulegen. Es bietet konkrete Instrumente zur ethischen Entscheidungsfindung und Klärung von Konfliktfällen im Arbeitsalltag. Zahlreiche Fallbeispiele aus der Arbeit der Caritas im Sozialwesen eröffnen dabei einen leichten Zugang zum Thema. Das Buch richtet sich somit zwar vor allem an MitarbeiterInnen in sozialen Einrichtungen, ist aber an sich für alle im Team Arbeitenden eine Bereicherung.

  • Selbstbestimmte Teilhabe: von der Theorie zur Umsetzung in der Praxis

    9

    Selbstbestimmte Teilhabe: von der Theorie zur Umsetzung in der Praxis
    Selbstbestimmte Teilhabe: von der Theorie zur Umsetzung in der Praxis

    Was ist unter dem Konzept der selbstbestimmten Teilhabe zu verstehen? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus? Wie wird in der Caritas selbstbestimmte Teilhabe definiert und umgesetzt? Zahlreiche Praxisbeispiele und Reflexionsanstöße geben Anregungen zur Förderung selbstbestimmter Teilhabe. Zudem wird die die praktische Umsetzung mithilfe der Erfahrungen aus der dreijährigen Teilhabeinitiative der Caritas erläutert.

  • Arbeiten bei der Caritas: Handbuch für MitarbeiterInnen

    Arbeiten bei der Caritas: Handbuch für MitarbeiterInnen
    Arbeiten bei der Caritas: Handbuch für MitarbeiterInnen

    Wer bei der Caritas arbeitet, hat einen ganz normalen Arbeitsplatz - und trotzdem ist vieles anders. Was es mit dem kirchlichen Dienst, speziell bei der Caritas, auf sich hat, darüber informiert dieses Büchlein. Aus der Erfahrung von mehr als 30 Jahren im Dienst der Caritas in unterschiedlichen Funktionen gibt der Autor einen Überblick über die "Caritas-Familie" und das, was diese weit verzweigte und zunächst eher unübersichtliche Organisation arbeitsrechtlich zusammenhält. Er erläutert wesentliche Bestimmungen des Arbeitsvertrages und das Zustandekommen des kirchlichen Tarifrechts. Die Idee der Dienstgemeinschaft, der "Dritte Weg" und das kirchliche Mitbestimmungsrecht werden dargestellt. Dass sich Mitarbeitende bei der Caritas auch um ihre eigenen Interessen und den Wert ihrer sozialen Arbeit kümmern können und müssen, wird deutlich.

Author

Peter Neher

geb. 1955 in Pfronten / Allgäu, Dr. theol., Prälat. Seit Januar 2022 im Ruhestand, jedoch noch als Seelsorger für Seelsorgende im Erzbistum Freiburg, als Supervisor und Coach (DGSv) und zertifizierter Mediator engagiert. Ursprünglich Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium der Katholischen Theologie und Pädagogik, Priesterweihe 1983 in Augsburg. Tätig als Kaplan, Klinikseelsorger, Gemeindepfarrer, Subregens des Priesterseminars Augsburg und Leiter der Berufseinführung für Kapläne, Diözesancaritasdirektor der Diözese Augsburg. 2003 bis 2021 Präsident des Deutschen Caritasverbandes.

Read more from Peter Neher

Related to Basics für Sozialprofis

Related ebooks

Emigration, Immigration, and Refugees For You