Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Android: Ist es nur Science-Fiction? Nein, Roboter, die vom menschlichen Gehirn gesteuert werden können, gibt es bereits
Molekulare Nanotechnologie: Wissenschaftler sind seit 30 Jahren in der Lage, Atome zu bewegen, aber das Bewegen von Molekülen hat sich als viel schwieriger erwiesen
Schwarmintelligenz: Treffen Sie bessere Geschäftsentscheidungen dank von Honigbienen inspirierter künstlicher Intelligenz
Ebook series9 titles

Neue Technologien In Der Robotik [German]

Rating: 0 out of 5 stars

()

About this series

Was ist ein unbemanntes Fahrzeug


Ein Fahrzeug ohne Personen an Bord wird als unbemanntes Fahrzeug oder unbemanntes Fahrzeug bezeichnet. Unbemannte Fahrzeuge können ferngesteuerte oder ferngelenkte Fahrzeuge sein, oder sie können autonome Fahrzeuge sein, die ihre Umgebung wahrnehmen und selbstständig navigieren können.


Wie Sie davon profitieren


(I) Einblicke und Validierungen zu den folgenden Themen:


Kapitel 1: Unbemanntes Fahrzeug


Kapitel 2: Autonomer Roboter


Kapitel 3: Unbemanntes Luftfahrzeug


Kapitel 4: Unbemanntes Kampfluftfahrzeug


Kapitel 5: Micro Air Vehicle


Kapitel 6: Ferngesteuertes Fahrzeug


Kapitel 7: Autonomes Unterwasserfahrzeug


Kapitel 8: Unbemanntes Bodenfahrzeug


Kapitel 9: Geschichte unbemannter Luftfahrzeuge


Kapitel 10: Geschichte unbemannter Kampfflugzeuge


Kapitel 11: Unbemanntes Unterwasserfahrzeug


Kapitel 12: Liste der unbemannten Luftfahrzeuge


Kapitel 13: Autonome Logistik


Kapitel 14: Association for Unmanned Vehicle Systems International


Kapitel 15: Führung, Navigation und Steuerung


Kapitel 16: Autonome Luftfahrzeuge


Kapitel 17: Herumlungernde Munition


Kapitel 18: Liste der Anwendungen für unbemannte Luftfahrzeuge


Kapitel 19: USV Maxlimer


Kapitel 20: Unbemannte CSSC-Fahrzeuge


Kapitel 21: Unbemannte XTDT-Fahrzeuge


(II) Beantwortung der häufigsten öffentlichen Fragen zu unbemannten Fahrzeugen.


(III) Real weltweite Beispiele für die Verwendung von unbemannten Fahrzeugen in vielen Bereichen.


(IV) 17 Anhänge, um kurz 266 neue Technologien in jeder Branche zu erläutern, um ein umfassendes 360-Grad-Verständnis der Technologien für unbemannte Fahrzeuge zu erhalten.


An wen richtet sich dieses Buch?


Profis, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und alle, die über grundlegendes Wissen oder Informationen hinausgehen möchten unbemanntes Fahrzeug.

LanguageDeutsch
Release dateAug 9, 2022
Android: Ist es nur Science-Fiction? Nein, Roboter, die vom menschlichen Gehirn gesteuert werden können, gibt es bereits
Molekulare Nanotechnologie: Wissenschaftler sind seit 30 Jahren in der Lage, Atome zu bewegen, aber das Bewegen von Molekülen hat sich als viel schwieriger erwiesen
Schwarmintelligenz: Treffen Sie bessere Geschäftsentscheidungen dank von Honigbienen inspirierter künstlicher Intelligenz

Titles in the series (9)

  • Schwarmintelligenz: Treffen Sie bessere Geschäftsentscheidungen dank von Honigbienen inspirierter künstlicher Intelligenz

    1

    Schwarmintelligenz: Treffen Sie bessere Geschäftsentscheidungen dank von Honigbienen inspirierter künstlicher Intelligenz
    Schwarmintelligenz: Treffen Sie bessere Geschäftsentscheidungen dank von Honigbienen inspirierter künstlicher Intelligenz

    Was ist Schwarmintelligenz Das kollektive Verhalten von dezentralen, selbstorganisierten Systemen, seien sie natürlich oder künstlich, wird als Schwarmintelligenz (SI) bezeichnet. Die Idee wird in der Forschung zur künstlichen Intelligenz verwendet. 1989 waren es Gerardo Beni und Jing Wang, die als erste den Ausdruck „zellulare Robotersysteme“ in Verbindung mit ihren jeweiligen Studiengebieten verwendeten. Wie Sie davon profitieren (I) Erkenntnisse und Validierungen zu folgenden Themen: Kapitel 1: Schwarmintelligenz Kapitel 2: Genetischer Algorithmus Kapitel 3 : Simulated annealing Kapitel 4: Evolutionärer Algorithmus Kapitel 5: Schwarmverhalten Kapitel 6: Evolutionäre Berechnung Kapitel 7: Teilchen Schwarmoptimierung Kapitel 8: Boiden Kapitel 9: Algorithmen zur Optimierung von Ameisenkolonien Kapitel 10: Metaheuristik Kapitel 11: Marco Dorigo Kapitel 12: Stochastische Diffusionssuche Kapitel 13: Kulturalgorithmus Kapitel 14: Parallele Metaheuristik Kapitel 15: Hyperheuristik Kapitel 16: Ameisenrobotik Kapitel 17: Kuckuckssuche Kapitel 18: Meta-Optimierung Kapitel 19: Glossar von Artificial Intelligenz Kapitel 20: L Liste der metaphernbasierten Metaheuristik Kapitel 21: Tabelle der Metaheuristik (II) Beantwortung der öffentlichen Top-Fragen zur Schwarmintelligenz. (III) Reale Welt Beispiele für den Einsatz von Schwarmintelligenz in vielen Bereichen. (IV) 17 Anhänge, um kurz 266 neue Technologien in jeder Branche zu erklären, um ein umfassendes 360-Grad-Verständnis der Technologien der Schwarmintelligenz zu erhalten. An wen richtet sich dieses Buch? Profis, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und diejenigen, die über grundlegendes Wissen oder Informationen für jede Art von Schwarm hinausgehen möchten Intelligenz.

  • Android: Ist es nur Science-Fiction? Nein, Roboter, die vom menschlichen Gehirn gesteuert werden können, gibt es bereits

    2

    Android: Ist es nur Science-Fiction? Nein, Roboter, die vom menschlichen Gehirn gesteuert werden können, gibt es bereits
    Android: Ist es nur Science-Fiction? Nein, Roboter, die vom menschlichen Gehirn gesteuert werden können, gibt es bereits

    Was ist Android Ein Android ist ein humanoider Roboter oder eine andere künstliche Einheit, die oft aus einer Substanz hergestellt wird, die das Aussehen von Fleisch nachahmt. In der Vergangenheit wurden Androiden ausschließlich in den Bereich der Science-Fiction verbannt und regelmäßig in Filmen und Fernsehsendungen gezeigt. Mit den jüngsten Fortschritten in der Robotertechnologie ist es nun jedoch möglich, humanoide Roboter zu konstruieren, die sowohl nützlich als auch lebensecht sind. Wie Sie davon profitieren (I) Einblicke und Validierungen zu den folgenden Themen: Kapitel 1: Android (Roboter) Kapitel 2: Liste fiktiver Roboter und Androiden Kapitel 3: Humanoider Roboter Kapitel 4: Gynoid Kapitel 5: Uncanny Valley Kapitel 6: David Hanson (Robotikdesigner) Kapitel 7: Actroid Kapitel 8: Japanische Robotik Kapitel 9: Maschinenmensch Kapitel 10: EverR Kapitel 11: iCub Kapitel 12: Überblick über künstliche Intelligenz Kapitel 13: Index der Robotikartikel Kapitel 14: Liste der fiktiven Gynoiden Kapitel 15 : Künstliche Intelligenz in der Fiktion Kapitel 16: Geschichte der Roboter Kapitel 17: Hiroshi Ishiguro Kapitel 18: Robotik Kapitel 19 : Überblick über die Robotik Kapitel 20: Ex Machina (Film) Kapitel 21: H anson Robotics (II) Beantwortung der häufigsten öffentlichen Fragen zu Android. (III) Beispiele aus der Praxis für die Verwendung von Android in vielen Bereichen. ( IV) 17 Anhänge, um kurz 266 neue Technologien in jeder Branche zu erklären, um ein umfassendes 360-Grad-Verständnis der Android-Technologien zu erhalten. Für wen ist dieses Buch gedacht Profis, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und diejenigen, die über grundlegende Kenntnisse oder Informationen für jede Art von Android hinausgehen möchten.

  • Molekulare Nanotechnologie: Wissenschaftler sind seit 30 Jahren in der Lage, Atome zu bewegen, aber das Bewegen von Molekülen hat sich als viel schwieriger erwiesen

    5

    Molekulare Nanotechnologie: Wissenschaftler sind seit 30 Jahren in der Lage, Atome zu bewegen, aber das Bewegen von Molekülen hat sich als viel schwieriger erwiesen
    Molekulare Nanotechnologie: Wissenschaftler sind seit 30 Jahren in der Lage, Atome zu bewegen, aber das Bewegen von Molekülen hat sich als viel schwieriger erwiesen

    Was ist molekulare Nanotechnologie Molekulare Nanotechnologie, oft bekannt als MNT, ist eine Art von Technologie, die auf der Fähigkeit basiert, mithilfe der Mechanosynthese Dinge nach komplizierten atomaren Konstruktionen zu konstruieren Bedarf. Diese sind nicht mit Materialien im Nanomaßstab zu verwechseln. Diese fortschrittliche Art der Nanotechnologie würde die positionsgesteuerte Mechanosynthese nutzen, die von molekularen Maschinensystemen gesteuert wird. Die Inspiration für diese Form der Nanotechnologie stammt von Richard Feynmans Vision von mikroskopisch kleinen Fabriken, die Nanomaschinen einsetzen, um anspruchsvolle Gegenstände herzustellen. Die Kombination der physikalischen Prinzipien, die durch Biophysik, Chemie, andere Nanotechnologien und die molekulare Maschinerie des Lebens aufgezeigt werden, mit den systemtechnischen Konzepten, die in aktuellen Makroindustrien vorhanden sind, wäre erforderlich, um MNT zu schaffen. How You Wird profitieren (I) Einblicke und Validierungen zu den folgenden Themen: Kapitel 1: Molekulare Nanotechnologie Kapitel 2: Foresight Institute Kapitel 3: K. Eric Drexler Kapitel 4: Nanotechnologie Kapitel 5: Nanomedizin Kapitel 6: Robert Freitas Kapitel 7: Selbstreplikation Kapitel 8: Grauer Schleim Kapitel 9: Molekularer Assembler Kapitel 10: Mechanosynthese Kapitel 11: Motoren der Schöpfung Kapitel 12: Nanorobotik Kapitel 13: Selbstreplizierende Maschine Kapitel 14: Geschichte der Nanotechnologie Kapitel 15: Feynman Prize in Nanotechnology Kapitel 16: Überblick über Nanotechnologie Kapitel 17: Produktive Nanosysteme Kapitel 18: Nasse Nanotechnologie Kapitel 19: Drexler?Smalley-Debatte über molekulare Nanotechnologie Kapitel 20: Atomar präzise Fertigung Kapitel 21: Glossar der Nanotechnologie (II) Beantwortung der wichtigsten Fragen der Öffentlichkeit zur molekularen Nanotechnologie. (III) Beispiele aus der Praxis für den Einsatz molekularer Nanotechnologie in vielen Bereichen. (IV) 17 Anhänge zu Erläutern Sie kurz 266 neue Technologien in jeder Branche, um ein umfassendes 360-Grad-Verständnis der Technologien der molekularen Nanotechnologie zu erhalten. An wen richtet sich dieses Buch? Profis , Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und diejenigen, die über das grundlegende Wissen oder die Informationen für jede Art von molekularer Nanotechnologie hinausgehen möchten.

  • Gastrobot: Ein künstlich intelligenter Magenroboter, der seine gesamte Energie aus der Verdauung der eigentlichen Nahrung bezieht

    4

    Gastrobot: Ein künstlich intelligenter Magenroboter, der seine gesamte Energie aus der Verdauung der eigentlichen Nahrung bezieht
    Gastrobot: Ein künstlich intelligenter Magenroboter, der seine gesamte Energie aus der Verdauung der eigentlichen Nahrung bezieht

    Was ist Gastrobot Gastrobot ist ein Akronym, das erstmals 1998 von Dr. Stuart Wilkinson, dem damaligen Leiter des University of South Florida Institute, verwendet wurde . Der Ausdruck bedeutet wörtlich „Magenroboter“. "...eine intelligente Maschine (Roboter), die ihren gesamten Energiebedarf aus der Verdauung der eigentlichen Nahrung bezieht", lautet eine Definition eines Gastrobots. Die Energie, die der Gastrobot aus seiner Nahrung bezieht, kann aus komplexen Quellen wie Kohlenhydraten, Lipiden usw. oder aus etwas Einfacherem wie Alkohol stammen. Wie Sie davon profitieren (I) Einblicke und Validierungen zu den folgenden Themen: Kapitel 1: Gastrobot Kapitel 2: Elektrochemie Kapitel 3: Elektrochemische Zelle Kapitel 4: Brennstoffzelle Kapitel 5: Elektrolyse Kapitel 6: Protonenaustauschmembran-Brennstoffzelle Kapitel 7: Direktmethanol-Brennstoffzelle Kapitel 8: Festoxid-Brennstoffzelle Kapitel 9: Photoelektrochemische Zelle Kapitel 10: Elektrolyse von Wasser Kapitel 11: Direkt-Ethanol-Brennstoffzelle Kapitel 12: Mikrobielle Brennstoffzelle Kapitel 13: Enzymatische Biobrennstoffzelle Kapitel 14: Festoxid Elektrolysezelle Kapitel 15: Elektromethanogenese Kapitel 16: Biobatterie Kapitel 17: Mikrobielle Elektrolysezelle Kapitel 18: Mikrobielle Elektrosynthese Kapitel 19: Geopsychrobacter electrodiphilus Kapitel 20: Biologische Photovoltaik Kapitel 21: Zuckerbatterie (II) Beantwortung der öffentlichen Top-Fragen zu Gastrobot. (III) Beispiele aus der Praxis für den Einsatz von Gastrobots in vielen Bereichen. (IV) 17 Anhänge, um kurz 266 neue Technologien in jeder Branche zu erklären, die ein umfassendes 360-Grad-Verständnis haben sollen gastrobot'-Technologien. An wen richtet sich dieses Buch? Profis, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und diejenigen, die über das Grundwissen hinausgehen möchten oder Informationen für jede Art von Gastrobot.

  • Nanorobotik: Intelligente Arzneimittelabgabe mit biohybriden Mikro- und Nanorobotersystemen

    6

    Nanorobotik: Intelligente Arzneimittelabgabe mit biohybriden Mikro- und Nanorobotersystemen
    Nanorobotik: Intelligente Arzneimittelabgabe mit biohybriden Mikro- und Nanorobotersystemen

    Was ist Nanorobotik Ein aufstrebender Technologiebereich, bekannt als Nanoid-Robotik, oft auch kurz Nanorobotik oder Nanobotik genannt, ist der Prozess des Baus von Maschinen oder Robotern unter Verwendung von Komponenten, die sind im Nanometerbereich oder sehr nahe daran. Genauer gesagt bezieht sich der Begriff "Nanorobotik" auf das Ingenieurgebiet der Nanotechnologie, das sich auf das Design und den Bau von Nanorobotern konzentriert. Diese Nanoroboter haben Geräte mit einer Größe von 0,1 bis 10 Mikrometern und bestehen aus nanoskaligen oder molekularen Komponenten. Nanobot, nanoid, nanite, nanomachine und nanomite sind einige der anderen Namen, die in Umlauf gebracht wurden, um ähnliche Maschinen zu bezeichnen, die jetzt Gegenstand von Studien und Entwicklungen sind. Wie Sie davon profitieren (I) Einblicke und Validierungen zu den folgenden Themen: Kapitel 1: Nanorobotik Kapitel 2: Molekulare Nanotechnologie Kapitel 3: Nanotechnologie Kapitel 4: Nanomedizin Kapitel 5: Nanomotor Kapitel 6: Molekulare Maschine Kapitel 7 : Nanobiotechnologie Kapitel 8: Nanotechnologie in der Fiktion Kapitel 9: DNA-Origami Kapitel 10: Auswirkungen der Nanotechnologie Kapitel 11: Molekulare Biophysik Kapitel 12: Nanoelektronik Kapitel 13: Überblick über die Nanotechnologie Kapitel 14: NanoMission Kapitel 15: DNA-Nanotechnologie Kapitel 16: Drexler-Smalley-Debatte über molekulare Nanotechnologie Kapitel 17: Anwendungen der Nanotechnologie Kapitel 18: DNA Walker Kapitel 19 : Institut e for Bioengineering of Catalonia Kapitel 20: Glossar der Nanotechnologie Kapitel 21: Hamid Ghandehari (II) Beantwortung der wichtigsten öffentlichen Fragen zur Nanorobotik. (III) Beispiele aus der Praxis für den Einsatz von Nanorobotik in vielen Bereichen. (IV) 17 Anhänge, um kurz 266 neue Technologien in jeder Branche zu erklären, um ein umfassendes 360-Grad-Verständnis zu erhalten der Nanorobotik-Technologien. An wen richtet sich dieses Buch? Profis, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und diejenigen, die über die Grundlagen hinausgehen möchten Wissen oder Informationen für jede Art von Nanorobotik.

  • Angetriebenes Exoskelett: Die Körperpanzerung aus „Iron Man“, die viele von uns bald tragen werden

    7

    Angetriebenes Exoskelett: Die Körperpanzerung aus „Iron Man“, die viele von uns bald tragen werden
    Angetriebenes Exoskelett: Die Körperpanzerung aus „Iron Man“, die viele von uns bald tragen werden

    Was ist ein angetriebenes Exoskelett Eine mobile Maschine, die über dem ganzen oder einem Teil des menschlichen Körpers getragen werden kann, eine ergonomische strukturelle Unterstützung bietet und von einem System aus Elektromotoren und Pneumatik angetrieben wird , Hebel, Hydraulik oder eine Kombination aus kybernetischen Technologien wird als angetriebenes Exoskelett bezeichnet. Andere Namen für diese Art von Exoskelett sind Power Armor, Powered Armor, Powered Suit, Cybernetic Suit, Cybernetic Armor, Exosuit, Hardsuit, Exoframe oder Augmented Mobility. Es wird erwartet, dass das Exoskelett eine höhere Toleranz gegenüber mechanischer Belastung aufweist, und sein Steuersystem soll in der Lage sein, die vom Benutzer beabsichtigte Bewegung zu erkennen und mit ihr zu koordinieren, während es diese Informationen auch an Motoren überträgt, die die Zahnräder antreiben. Die Schultern, die Taille, der Rücken und die Oberschenkel des Benutzers werden durch das Exoskelett vor den Auswirkungen einer Überlastung geschützt, was auch dazu beiträgt, die Bewegung zu stabilisieren, wenn der Benutzer große Gegenstände hebt und trägt. Wie Sie wollen Nutzen (I) Einblicke und Validierungen zu den folgenden Themen: Kapitel 1: Powered Exoskeleton Kapitel 2: Funktionelle Elektrostimulation Kapitel 3: Behindertenroboter Kapitel 4: HAL (Roboter) Kapitel 5: Biomechatronik Kapitel 6: LOPES (Exoskelett) Kapitel 7: Gangtraining Kapitel 8: Sarcos Kapitel 9: Human Universal Load Carrier Kapitel 10: ReWalk Kapitel 11: Cyberdyne Inc. Kapitel 12: SoldierStrong Kapitel 13: Orthesen Kapitel 14: Fortbewegung der Wirbelsäule Kapitel 15: Homayoon Kazerooni Kapitel 16: Ekso Bionics Kapitel 17: Rehabilitation bei Rückenmarksverletzungen Kapitel 18: Vanderbilt-Exoskelett Kapitel 19: Cadence Biomedical Kapitel 20: Neuromechanik von Orthesen Kapitel 21: Proportionale myoelektrische Steuerung (II) Beantwortung der häufigsten Fragen der Öffentlichkeit zu angetriebenen Exoskeletten. (III) Beispiele aus der Praxis für die Verwendung von angetriebenen Exoskeletten in vielen Bereichen. (IV) 17 Anhänge, um kurz 266 neue Technologien in jeder Branche zu erläutern, um ein umfassendes 360-Grad-Verständnis der Technologien für angetriebene Exoskelette zu erhalten. An wen richtet sich dieses Buch? Profis, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und diejenigen, die über grundlegende Kenntnisse oder Informationen für jede Art von angetriebenem Exoskelett hinausgehen möchten .

  • Selbstrekonfigurierender Modularer Roboter: Jetzt wurden sie in die reale Welt gebracht, Transformers nehmen die Form von Robotern an, die sich in Fahrzeuge verwandeln können

    8

    Selbstrekonfigurierender Modularer Roboter: Jetzt wurden sie in die reale Welt gebracht, Transformers nehmen die Form von Robotern an, die sich in Fahrzeuge verwandeln können
    Selbstrekonfigurierender Modularer Roboter: Jetzt wurden sie in die reale Welt gebracht, Transformers nehmen die Form von Robotern an, die sich in Fahrzeuge verwandeln können

    Was ist ein selbstrekonfigurierender modularer Roboter? Selbstrekonfigurierende modulare Roboter sind autonome kinematische Maschinen, die eine Vielzahl von Formen und Konfigurationen annehmen können. Sie werden auch als modulare selbstrekonfigurierende Robotersysteme bezeichnet. Neben der konventionellen Betätigung, Erfassung und Steuerung, die typischerweise bei Robotern mit fester Morphologie zu finden sind, haben sich selbst rekonfigurierende Roboter die Fähigkeit, ihre eigene Form absichtlich zu ändern, indem sie die Konnektivität ihrer Teile neu anordnen. Dadurch können sie sich an neue Umstände anpassen, neue Aufgaben ausführen oder sich schneller von Schäden erholen als Roboter mit fester Morphologie. Wie Sie davon profitieren (I) Erkenntnisse und Validierungen zu den folgenden Themen: Kapitel 1: Selbstrekonfigurierender modularer Roboter Kapitel 2: Roboter Kapitel 3: Rekonfigurierbares Computing Kapitel 4: Utility Fog Kapitel 5: Algorithmen zur Optimierung von Ameisenkolonien Kapitel 6: Schwarmintelligenz Kapitel 7: Claytronics Kapitel 8: Rekonfigurierbares Fertigungssystem Kapitel 9: Steuerungsrekonfiguration Kapitel 10: Programmierbare Materie Kapitel 11: Physikomimetik Kapitel 12: Webots Kapitel 13: Daniela L. Rus Kapitel 14: Robotik Kapitel 15: MIBE-Architektur Kapitel 16: Morphogenetische Robotik Kapitel 17: Torch (maschinelles Lernen) Kapitel 18: Kilobot Kapitel 19: Molecubes Kapitel 20: Soft-Robotik Kapitel 21: Kontinuum-Roboter (II) Beantwortung der öffentlichen Top-Fragen zu selbstrekonfigurierenden modularen Robotern. (III) Beispiele aus der Praxis für die Verwendung von selbstrekonfigurierenden modularen Robotern in vielen Bereichen. (IV) 17 Anhänge, um kurz 266 neue Technologien in jeder Branche zu erklären, um ein umfassendes 360-Grad-Verständnis der selbstrekonfigurierenden modularen Robotertechnologien zu erhalten. An wen richtet sich dieses Buch? Profis, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und diejenigen, die über grundlegende Kenntnisse oder Informationen hinausgehen möchten, um sich selbst umkonfigurierende modulare Roboter zu erarbeiten.

  • Schwarmrobotik: Wie kann ein Schwarm bewaffneter Drohnen, angetrieben von künstlicher Intelligenz, einen Attentatsversuch arrangieren?

    9

    Schwarmrobotik: Wie kann ein Schwarm bewaffneter Drohnen, angetrieben von künstlicher Intelligenz, einen Attentatsversuch arrangieren?
    Schwarmrobotik: Wie kann ein Schwarm bewaffneter Drohnen, angetrieben von künstlicher Intelligenz, einen Attentatsversuch arrangieren?

    Was ist Schwarmrobotik Die Schwarmrobotik ist ein Ansatz zur Koordination mehrerer Roboter als System und zeichnet sich durch die Verwendung einer großen Anzahl ziemlich einfacher physischer Roboter aus. Es ist ein Teilgebiet der Schwarmrobotik. Es wird angenommen, dass die Interaktionen zwischen den Robotern sowie die Interaktionen der Roboter mit ihrer Umgebung zur Entstehung des gewünschten kollektiven Verhaltens führen. Diese Methode hat ihren Ursprung im Bereich der künstlichen Schwarmintelligenz sowie der biologischen Untersuchung von Insekten, Ameisen und anderen natürlichen Domänen, die Schwarmverhalten zeigen. Ihr Nutzen (I) Einblicke und Validierungen zu folgenden Themen: Kapitel 1: Schwarmrobotik Kapitel 2: Autonomer Roboter Kapitel 3: Unbemanntes Luftfahrzeug Kapitel 4: Beflockung (Verhalten) Kapitel 5: Schwarmverhalten Kapitel 6: Riesentiere Kapitel 7: Micro Air Vehicle Kapitel 8: Schwarmintelligenz Kapitel 9: Multiagentensystem Kapitel 10: Robert C. Michelson Kapitel 11: Mobiler Roboter Kapitel 12: Autonome Logistik Kapitel 13: IISc Guidance, Control and Decision Systems Laboratory Kapitel 14: Unbemanntes Fahrzeug Kapitel 15: Autonome Luftfahrzeuge Kapitel 16: Roland Siegwart Kapitel 17: Schwarm-Roboterplattformen Kapitel 18: Liste unbemannter Luftfahrzeuge Fahrzeuganwendungen Kapitel 19: Schwarm-3D-Druck Kapitel 20: Drohnen im Waldbrandmanagement Kapitel 21: Margarita Chli (II) Beantwortung der wichtigsten Fragen der Öffentlichkeit zur Schwarmrobotik. (III) Beispiele aus der Praxis für den Einsatz von Schwarmrobotik in vielen Bereichen. (IV) 17 Anhänge, um kurz 266 neue Technologien in jeder Branche zu erklären, um 360-Grad- Vollständiges Verständnis der Technologien der Schwarmrobotik. An wen richtet sich dieses Buch? Profis, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und solche, die es werden möchten um über grundlegendes Wissen oder Informationen für jede Art von Schwarmrobotik hinauszugehen.

  • Ungeschraubtes Fahrzeug: Neue Technologien für unbemannte Flugzeuge, Fahrzeuge, U-Boote und Boote, um zusammenzuschwärmen und Entscheidungen in Frieden und Krieg zu treffen, ohne dass menschliche Interaktion erforderlich ist

    10

    Ungeschraubtes Fahrzeug: Neue Technologien für unbemannte Flugzeuge, Fahrzeuge, U-Boote und Boote, um zusammenzuschwärmen und Entscheidungen in Frieden und Krieg zu treffen, ohne dass menschliche Interaktion erforderlich ist
    Ungeschraubtes Fahrzeug: Neue Technologien für unbemannte Flugzeuge, Fahrzeuge, U-Boote und Boote, um zusammenzuschwärmen und Entscheidungen in Frieden und Krieg zu treffen, ohne dass menschliche Interaktion erforderlich ist

    Was ist ein unbemanntes Fahrzeug Ein Fahrzeug ohne Personen an Bord wird als unbemanntes Fahrzeug oder unbemanntes Fahrzeug bezeichnet. Unbemannte Fahrzeuge können ferngesteuerte oder ferngelenkte Fahrzeuge sein, oder sie können autonome Fahrzeuge sein, die ihre Umgebung wahrnehmen und selbstständig navigieren können. Wie Sie davon profitieren (I) Einblicke und Validierungen zu den folgenden Themen: Kapitel 1: Unbemanntes Fahrzeug Kapitel 2: Autonomer Roboter Kapitel 3: Unbemanntes Luftfahrzeug Kapitel 4: Unbemanntes Kampfluftfahrzeug Kapitel 5: Micro Air Vehicle Kapitel 6: Ferngesteuertes Fahrzeug Kapitel 7: Autonomes Unterwasserfahrzeug Kapitel 8: Unbemanntes Bodenfahrzeug Kapitel 9: Geschichte unbemannter Luftfahrzeuge Kapitel 10: Geschichte unbemannter Kampfflugzeuge Kapitel 11: Unbemanntes Unterwasserfahrzeug Kapitel 12: Liste der unbemannten Luftfahrzeuge Kapitel 13: Autonome Logistik Kapitel 14: Association for Unmanned Vehicle Systems International Kapitel 15: Führung, Navigation und Steuerung Kapitel 16: Autonome Luftfahrzeuge Kapitel 17: Herumlungernde Munition Kapitel 18: Liste der Anwendungen für unbemannte Luftfahrzeuge Kapitel 19: USV Maxlimer Kapitel 20: Unbemannte CSSC-Fahrzeuge Kapitel 21: Unbemannte XTDT-Fahrzeuge (II) Beantwortung der häufigsten öffentlichen Fragen zu unbemannten Fahrzeugen. (III) Real weltweite Beispiele für die Verwendung von unbemannten Fahrzeugen in vielen Bereichen. (IV) 17 Anhänge, um kurz 266 neue Technologien in jeder Branche zu erläutern, um ein umfassendes 360-Grad-Verständnis der Technologien für unbemannte Fahrzeuge zu erhalten. An wen richtet sich dieses Buch? Profis, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und alle, die über grundlegendes Wissen oder Informationen hinausgehen möchten unbemanntes Fahrzeug.

Read more from Fouad Sabry

Related to Neue Technologien In Der Robotik [German]

Related ebooks