Discover this podcast and so much more

Podcasts are free to enjoy without a subscription. We also offer ebooks, audiobooks, and so much more for just $11.99/month.

UnavailableDie Grünen im rot-gelben Ampel-Loch
Currently unavailable

Die Grünen im rot-gelben Ampel-Loch

FromThe Pioneer Briefing


Currently unavailable

Die Grünen im rot-gelben Ampel-Loch

FromThe Pioneer Briefing

ratings:
Length:
12 minutes
Released:
Mar 31, 2023
Format:
Podcast episode

Description

Sind die Grünen die großen Verlierer des Koalitionsausschusses, die FDP der strahlende Sieger und stimmt es wirklich, dass die SPD vor allem Vorhaben vorantreibt, die vor allem die Liberalen gut da stehen lassen? Darüber diskutieren die Pioneer-Chefredakteure Michael Bröcker und Gordon Repinski in dieser Ausgabe. Außerdem steigen die beiden nochmals tiefer in die Ergebnisse des Ausschusses ein und klären, welche konkreten Auswirkungen sie haben und wie sie das Verhältnis der drei Koalitionsparteien zueinander verändern könnten.

Im Interview der Woche dazu: Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder. Er erklärt, wieso die Ergebnisse aus dem Koalitionsausschuss aus seiner Sicht besonders beim Klimaschutz unbefriedigend sind, weshalb er glaubt, dass die Grünen ihre Unschuld bei der Klimapolitik endgültig verloren haben und warum die Union nicht nur in Koalitions-Optionen denken sollte.

Die weiteren Themen:


Wie der FDP-Bundesparteitag das Frauen-Problem bei den Liberalen nochmals verdeutlichen wird.
Wie Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay für die Kommunen in der Flüchtlingsfrage den Druck rausnehmen will.
Wie die Politik die Osterpause überbrücken wird, bespricht Michael Bröcker mit Pioneer-Chefkorrespondent Rasmus Buchsteiner.

Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Antje Sirleschtov, Chefredakteurin ‘Table Media’.

Jetzt 1 Monat lang für 1 Euro alle The Pioneer-Inhalte testen auf thepioneer.de/willkommen.
Released:
Mar 31, 2023
Format:
Podcast episode

Titles in the series (99)

Der Journalist und Buchautor Gabor Steingart informiert und bewertet das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Dazu: Interviews und Korrespondentenberichte aus aller Welt.