Discover this podcast and so much more

Podcasts are free to enjoy without a subscription. We also offer ebooks, audiobooks, and so much more for just $11.99/month.

Robin, der Kanzler und 1000 Journalisten - aber die Wichtigste fehlt

Robin, der Kanzler und 1000 Journalisten - aber die Wichtigste fehlt

FromMachtwechsel – mit Dagmar Rosenfeld und Robin Alexander


Robin, der Kanzler und 1000 Journalisten - aber die Wichtigste fehlt

FromMachtwechsel – mit Dagmar Rosenfeld und Robin Alexander

ratings:
Length:
2 minutes
Released:
Oct 6, 2022
Format:
Podcast episode

Description

Robin begleitet den Kanzler von Berlin über Spanien bis nach Prag – und immer dabei: Die Podcast-Ausrüstung. Leider gibt es diese Woche trotzdem keine neue Folge von "Machtwechsel", denn Dagmar ist erkrankt. Aber es gibt ein Lied – und Genesungswünsche von Robin für seine Podcast-Partnerin.

Wir freuen uns über Feedback an machtwechsel@welt.de

Noch mehr Politik? Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt.

Redaktion: Antonia Beckermann, Wim Orth
Produktion: Serdar Deniz

Robin Alexanders Buch "Machtverfall - Merkels Ende und das Drama der deutschen Politik: Ein Report" ist im Mai bei Siedler erschienen (ISBN: 978-3-8275-0141-7).

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
Released:
Oct 6, 2022
Format:
Podcast episode

Titles in the series (100)

In „Machtwechsel“ diskutieren die Journalisten Dagmar Rosenfeld und Robin Alexander aus der WELT-Chefredaktion jeden Mittwoch über die großen politischen Fragen Deutschlands. Der Podcast mit dem Blick hinter die Kulissen der Regierung. Wer macht welche Kompromisse? Und vor allem: Wie verändert die Ampel Deutschland? Die Antworten gibt es in „Machtwechsel - Wer regiert Deutschland?“. Fragen oder Feedback gerne an machtwechsel@welt.de.