Discover this podcast and so much more

Podcasts are free to enjoy without a subscription. We also offer ebooks, audiobooks, and so much more for just $11.99/month.

Knapp vor’m Selbstmord – Max’ Trägheit

Knapp vor’m Selbstmord – Max’ Trägheit

FromDer Gangster, der Junkie und die Hure


Knapp vor’m Selbstmord – Max’ Trägheit

FromDer Gangster, der Junkie und die Hure

ratings:
Length:
61 minutes
Released:
Dec 16, 2021
Format:
Podcast episode

Description

TRIGGERWARNUNG – Thema Selbstmord: Wenn Du unsicher bist, ob Dich das Thema zu sehr mitnimmt. Lass erst jemanden die Folge hören, dem Du vertraust.
Ex-Gangster Maximilian Pollux hat immer was zu tun. Er ist ein Paradebeispiel für Geschäftigkeit, ein absoluter Workoholic und passt damit super in unsere Gesellschaft. Er will zeigen, dass er fleißig ist, macht nie Urlaub und warum das so ist, ergründet er in dieser Podcast-Folge.
Dabei stößt er darauf, dass er Angst hat, träge zu werden, wenn er einen Moment inne hält. Aber Trägheit, hat in seiner Vergangenheit zu völliger Gleichgültigkeit und massiven Suizidgedanken geführt. Nach 10 Jahren im Gefängnis mit der Diagnose Depression, fand er endlich Hilfe in einer Gruppe für posttraumatische Belastungsstörungen. Auch heute holen ihn die düsteren Gedanken noch regelmäßig ein, aber er weiß, wie er tickt, wann er sich Hilfe holen muss und wie wichtig Menschen sind, denen er wirklich vertrauen kann.
Auch Roman und Tara sind Highperformer. Mit Max diskutieren sie über den süchtigmachenden Flow der Arbeit, über Verdrängung negativer Erlebnisse, über positive und negative Trägheit und darüber, wie wichtig der innere Antrieb und Selbstvorsorge sind. Max hält Trägheit für eine Sünde und zieht Aktivität vor, sagt er, denn es macht die Welt zu einem besseren Ort.
Hilfe nach Gewalt: https://weisser-ring.de/
Suchtberatung: https://www.dhs.de/service/suchthilfeverzeichnis
Hilfe bei Kriminalität: https://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/
Released:
Dec 16, 2021
Format:
Podcast episode

Titles in the series (60)

Ein Ex-Gefängnisinsasse, ein Ex-Drogenabhängiger und eine Ex-Prostituierte sitzen gemeinsam am Tisch... Das könnte eine Filmszene sein, bei uns ist es der Anfang vieler spannender Gespräche! Zwischen Maximilian Pollux, Roman Lemke und Tara Titan. Die drei haben Erfahrungen gemacht die andere nur aus dem Fernsehen oder dem Internet kennen. Meist jenseits der Legalität. Und sie lassen uns teilhaben. Sie sprechen offen und authentisch miteinander und stellen sich Fragen, die man sich selbst nicht trauen würde zu fragen. Wie sind sie dahingekommen, was haben sie erlebt, wie haben sie dieses Leben hinter sich gelassen und wie geht es ihnen jetzt? In der ersten Staffel erzählen sie das entlang der sieben Todsünden. Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit. Denn genau dazwischen hat sich das Leben von Maximilian, Roman und Tara abgespielt. In der zweiten Staffel geht es um das "Tier in uns": Was ist ein „Hai“ oder eine „Ratte“ unter Gangstern? Wann musste Roman den „Hasen machen“? Und warum fühlte sich Tara manchmal wie ein Waschbär? Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge auf SWR3.de, in der ARD-Audiothek und überall, wo es Podcast gibt!