Discover this podcast and so much more

Podcasts are free to enjoy without a subscription . We also offer ebooks, audiobooks, and so much more for just $11.99/month.

#107 mit Manuel Opitz | Co-Founder & CEO bei DeepEye | Altersbedingte Blindheit verhindern mit Künstlicher Intelligenz

#107 mit Manuel Opitz | Co-Founder & CEO bei DeepEye | Altersbedingte Blindheit verhindern mit Künstlicher Intelligenz

FromDatenbusiness Podcast


#107 mit Manuel Opitz | Co-Founder & CEO bei DeepEye | Altersbedingte Blindheit verhindern mit Künstlicher Intelligenz

FromDatenbusiness Podcast

ratings:
Length:
85 minutes
Released:
May 19, 2022
Format:
Podcast episode

Description

Mit DeepEye wird ein entscheidungsunterstützender Algorithmus entwickelt, welcher eine verbesserte Netzhauttherapie ermöglicht. Damit lassen sich viele Erblindungen verhindern.

Im Gespräch heute der Co-Founder und CEO Manuel Opitz:

0:00 - Intro.
0:30 - Manuel ist ein MedTech-Veteran.
11:50 - DeepEye vs altersbedingte Makuladegeneration.
23:50 - Herausforderung Richtung Regulierung etc.
37:10 - Woher kommen die Trainingsdaten?
49:27 - Bessere Therapie und geringere Kosten dank KI.
1:02:14 - Geschäftsmodell.
1:09:40 - Die nächsten Milestones.
1:20:47 - Wie AMD verhindern?

-------------------------------------------------------------------------------

Weiterführende Informationen:

► DeepEye: https://deepeye.ai/

► LinkedIn Manuel: https://www.linkedin.com/in/manuelopitz/

► LinkedIn Bernard: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/

► Feedback gerne an bernard.sonnenschein@datenbusiness.de

► Melde dich in unserer Community an: https://community.datenbusiness.de/
Released:
May 19, 2022
Format:
Podcast episode

Titles in the series (100)

Der Datenbusiness Podcast beleuchtet die wichtigsten Themen rund um Datenwertschöpfung und Data Science Anwendungen in der Wirtschaft mit einem Fokus auf Künstliche Intelligenz. Bernard spricht dazu regelmäßig mit Top-Führungskräften und Entscheider:innen, die mit der Veredelung von Daten zu tun haben. Die Gäste kommen dabei von Großunternehmen, Mittelstand, Startups und Forschung.