Discover this podcast and so much more

Podcasts are free to enjoy without a subscription . We also offer ebooks, audiobooks, and so much more for just $11.99/month.

"Eine triumphale Niederlage"

"Eine triumphale Niederlage"

FromDas Politikteil


"Eine triumphale Niederlage"

FromDas Politikteil

ratings:
Length:
50 minutes
Released:
Apr 23, 2021
Format:
Podcast episode

Description

In „Das Politikteil“, dem politischen Podcast von ZEIT und ZEIT ONLINE, sprechen wir diese Woche über die Nominierung von Annalena Baerbock und den dramatischen Machtkampf innerhalb der Union. Wer hat sich durchgesetzt – und wie? Hat am Ende in der CDU das Establishment über den Populismus triumphiert? Die Berechenbarkeit über die Ruchlosigkeit? Und was macht das mit den beiden Unterlegenen, mit Markus Söder und Robert Habeck?
Zu Gast ist Matthias Geis, er ist parlamentarischer Autor der ZEIT und kennt die Politiker und Parteien der Republik wie kaum ein Zweiter. Er erzählt, wie Armin Laschet in einer brutalen Nachtsitzung alle Härte brauchte. Warum Robert Habeck schließlich Annalena Baerbock den Vortritt lassen musste. Und warum jetzt die Regel gilt: „Wenn zwei sich streiten, gewinnt die Frau.“
Im Podcast Das Politikteil sprechen wir jede Woche über das, was die Politik beschäftigt, erklären die Hintergründe, diskutieren die Zusammenhänge. Immer freitags mit zwei Moderatoren, einem Gast – und einem Geräusch. Im Wechsel sind als Gastgeber Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing oder Ileana Grabitz und Marc Brost zu hören.
Released:
Apr 23, 2021
Format:
Podcast episode

Titles in the series (40)

Warum kostet ein Kalb in Deutschland nur ein paar Euro? Kann Joe Biden die USA versöhnen? Und sind die Volksparteien noch zu retten? Am Ende der Woche sprechen wir über Politik – was sie antreibt, was sie anrichtet, was sie erreichen kann. Jeden Freitag zwei Moderatoren, ein Gast und ein Geräusch. Im Wechsel hören Sie hier Ileana Grabitz, Politikchefin von ZEIT ONLINE und Marc Brost, Politikchef der ZEIT sowie Tina Hildebrandt, Chefkorrespondentin der ZEIT, und Heinrich Wefing, Politikchef der ZEIT.