Discover this podcast and so much more

Podcasts are free to enjoy without a subscription. We also offer ebooks, audiobooks, and so much more for just $11.99/month.

Unavailable«A. ist eine andere» von Andreas Sauter und Bernhard Studlar
Currently unavailable

«A. ist eine andere» von Andreas Sauter und Bernhard Studlar

FromHörspiel


Currently unavailable

«A. ist eine andere» von Andreas Sauter und Bernhard Studlar

FromHörspiel

ratings:
Length:
53 minutes
Released:
Apr 29, 2022
Format:
Podcast episode

Description

Eine junge Frau verschwindet, ganz plötzlich. Wohin, warum, weshalb? Für die Hinterbliebenen ist es ein Rätsel. Sie erzählen von ihrer Trauer, ihrer Wut, der Mühe, wieder ein normales Leben zu führen. Dazwischen klingen kurze szenische Splitter an, aus dem Leben mit dieser anonym A. genannten Frau.

Der Ostschweizer Andreas Sauter und der Wiener Bernhard Studlar trafen sich 1998 an der Berliner Universität der Künste. Der Studiengang «Szenisches Schreiben» führte sie zusammen. Schon bald formierten sich die beiden als Autoren-Duo und arbeiten seitdem höchst produktiv und ungewöhnlich erfolgreich zusammen. Bis heute entstanden neben je eigenen Werken zehn gemeinsame Theaterstücke. Ausserdem zwei Hörspiele für SRF: «Die wundersame Reise des Roman Horn» (2012) und «Operation Data Saugus Rex» (2015).

Den Durchbruch schaffte das unkonventionelle Dramatiker-Gespann im Jahr 2000 mit «A. ist eine andere». Schon in dieser frühen Arbeit setzen Sauter und Studlar ganz unspektakulär auf die kleinen Dinge des Lebens: ein raffiniertes Puzzle tragischer und komischer Momente. Nebenher erzählen sie beinahe noch einen Krimi. Und lassen von der grossen Liebe träumen.

«A. ist eine andere» wurde 2004 mit dem Hörspielpreis der Stiftung Radio Basel ausgezeichnet.

Mit: Rebecca Klingenberg (A.), Sebastian Rudolph (Gerd), Wolfram Koch (Bongo), Katharina von Bock (Nina), Fritz Lichtenhahn (A.s Vater), Jean-Pierre Cornu (Bestatter), Nikola Weisse (Gärtnerin), Urs Jucker (Jan), Hanspeter Müller-Drossaart (Zeisel), Urs Bihler (Inspektor), Martin Hug (Gerichtsmediziner).

Tontechnik: Roger Heiniger - Dramaturgie und Regie: Reto Ott - Produktion: SRF 2003 - Dauer: 51'
Released:
Apr 29, 2022
Format:
Podcast episode

Titles in the series (100)

Das ist SRF Hörspiel: Ob als aktuelles Dialekt-Hörspiel, als rasant inszenierter Radio-Krimi oder als intimes Hörstück, es erwarten Sie überraschende Hörgeschichten.