Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Ästhetische Eigenlogiken des europäischen Genrebildes: Temporalität, Ambiguität, Latenz
Ästhetische Eigenlogiken des europäischen Genrebildes: Temporalität, Ambiguität, Latenz
Ästhetische Eigenlogiken des europäischen Genrebildes: Temporalität, Ambiguität, Latenz
Ebook278 pages8 hours

Ästhetische Eigenlogiken des europäischen Genrebildes: Temporalität, Ambiguität, Latenz

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Worin liegen die ästhetischen Eigenlogiken der Gattung des Genrebildes, also Darstellungen von Alltagsszenen mit anonymen und meist typisierten Figuren? Seit dem 16. Jahrhundert wurde diese Gattung in der Malerei populär. Sie erlangte ihr künstlerisches Profil in einem Prozess des Dialogs mit und der Abgrenzung von der Reproduktionsgraphik, der Historienmalerei sowie den anderen im Entstehen begriffenen Bildgattungen. Die Beiträger*innen bereichern die kunsthistorische Forschung zum europäischen Genrebild von der Frühen Neuzeit bis zur Moderne um ikonographische, rezeptionsästhetische und bildwissenschaftliche Aspekte. Dabei stellen sie insbesondere Bildphänomene und künstlerische Strategien der Temporalität, der Ambiguität und der Latenz als spezifische Dimensionen dieser Gattung ins Zentrum ihrer Analysen und liefern so eine Neuperspektivierung der Genremalerei.
LanguageDeutsch
Release dateAug 31, 2023
ISBN9783839468982
Ästhetische Eigenlogiken des europäischen Genrebildes: Temporalität, Ambiguität, Latenz

Related to Ästhetische Eigenlogiken des europäischen Genrebildes

Related ebooks

Art For You