Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Thomas Bernhard: Eine manieristische Weltverblüffung
Thomas Bernhard: Eine manieristische Weltverblüffung
Thomas Bernhard: Eine manieristische Weltverblüffung
Ebook225 pages4 hours

Thomas Bernhard: Eine manieristische Weltverblüffung

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

In seinem Roman "Der Untergeher" nannte Thomas Bernhard den kanadischen Pianisten Glenn Gould eine "klavieristische Weltverblüffung". Ich habe diese hübsche Formel im Untertitel dieses Buches ein wenig abgewandelt, weil ich glaube, dass der Manierismus einen wichtigen Schlüssel zu diesem bedeutenden Autor darstellt. Denn es ist ja nicht nur so, dass er in seinen letzten beiden Prosawerken mit Parmigianino und Tintoretto zwei der wichtigsten Vertreter dieser Kunstrichtung an exponierter Stelle in seine Texte einflocht (nachdem er bereits in "Verstörung" ein Gemälde "aus dem späten sechzehnten Jahrhundert" mit einer besonders stark verdrehten figura serpentinata "zitiert" hatte). Es ist auch so, dass als spezifisch manieristisch angesehene oder anzusehende Züge seine Dramen und Prosatexte auf eine Weise prägen, die gar nicht überschätzt werden kann. Und zwar sowohl motivisch, was die Auswahl der Sujets betrifft, als auch kompositorisch, was den Stil anlangt.
LanguageDeutsch
PublisherIudicium
Release dateAug 10, 2023
ISBN9783862059775
Thomas Bernhard: Eine manieristische Weltverblüffung
Author

Frank Schwamborn

Dr. phil. Frank Schwamborn ist Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Iwate University in Morioka (Japan).

Related to Thomas Bernhard

Related ebooks

Literary Criticism For You