Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Jakob Wassermann: Erzählungen
Jakob Wassermann: Erzählungen
Jakob Wassermann: Erzählungen
Ebook2,038 pages30 hours

Jakob Wassermann: Erzählungen

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Jakob Wassermann (1873-1934) war ein deutsch-jüdischer Schriftsteller. Er zählte zu den produktivsten und populärsten Erzählern seiner Zeit. Zu seinen wichtigsten Werken zählen: Die Juden von Zirndorf (1897); Melusine (1896); Alexander in Babylon (1905); Die Schwestern (1906); Caspar Hauser oder die Trägheit des Herzens (1908); Christian Wahnschaffe (1919); Der Fall Maurizius (1928); Etzel Andergast (1931); Joseph Kerkhovens dritte Existenz (1934). Hauptthema seines Werks ist die deutsch-jüdische Identität. Inhalt: Schläfst du, Mutter? Die Schaffnerin Die Mächtigen Ruth Der niegeküßte Mund Treunitz und Aurora Hilperich Die Schwestern Donna Johanna von Castilien Sara Malcolm Clarissa Mirabel Der goldene Spiegel: Franziska und die Freunde Was über den Spiegel beschlossen wurde Die Pest im Vintschgau Der Stationschef Geronimo de Aguilar Von Helden und ihrem Widerspiel Der Tempel von Apamea Die Gefangenen auf der Plassenburg Paterner Nimführ und Willenius Herr de Landa und Peter Hannibal Meier Begegnung Die Geschichte des Grafen Erdmann Promnitz Franziskas Erzählung Aurora Der Affe und der Spiegel Faustina Der Mann von vierzig Jahren Der unbekannte Gast Adam Urbas Golowin Lukardis Ungnad Jost Oberlins drei Stufen Sturreganz Der Aufruhr um den Junker Ernst Der Geist des Pilgers: Das Gold von Caxamalca Witberg Selbstbetrachtungen Olivia oder Die unsichtbare Lampe Sabbatai Zewi
LanguageDeutsch
PublisherSharp Ink
Release dateNov 6, 2014
ISBN9788028243678
Jakob Wassermann: Erzählungen
Author

Jakob Wassermann

Jakob Wassermann, geboren am 10. März 1873 in Fürth, war einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Schriftsteller der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sein Werk zeichnet sich durch gründliche historische Recherchen, psychologische Subtilität und eine klare moralische Haltung aus. Neben "Caspar Hauser oder Die Trägheit des Herzens" (1908) ist heute vor allem noch der Justizroman "Der Fall Maurizius" (1928) bekannt, mit seinen Nachfolgebänden "Etzel Andergast" (1931) und "Joseph Kerkhovens dritte Existenz" (1934). Als erschütterndes Zeitbild und Selbstzeugnis ist auch "Mein Weg als Deutscher und Jude" (1921) unvermindert relevant. Von den Nationalsozialisten aus Deutschland vertrieben, starb Jakob Wassermann, verarmt und seelisch gebrochen, am 1. Januar 1934 im österreichischen Altaussee.

Read more from Jakob Wassermann

Related to Jakob Wassermann

Related ebooks