Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Knabenbeschneidung / Ausstellung gegen das neue Beschneidungsgesetz der Bundesregierung: Tomé s Kinderporträtmuseum
Knabenbeschneidung / Ausstellung gegen das neue Beschneidungsgesetz der Bundesregierung: Tomé s Kinderporträtmuseum
Knabenbeschneidung / Ausstellung gegen das neue Beschneidungsgesetz der Bundesregierung: Tomé s Kinderporträtmuseum
Ebook38 pages10 minutes

Knabenbeschneidung / Ausstellung gegen das neue Beschneidungsgesetz der Bundesregierung: Tomé s Kinderporträtmuseum

Rating: 5 out of 5 stars

5/5

()

Read preview

About this ebook

Der Künstler Tomé setzte sich mit seinen Zeichnungen in einer Ausstellung gegen den geplanten Entwurf der Bundesregierung zur Beschneidung von Knaben ein. Sämtliche Proteste von Ärzten, Kinder- und anderen humanitären Organisationen konnten dieses Gesetz jedoch nicht verhindern. Seit der Legalisierung der Jungenbeschneidung in Deutschland am 12.12.2012 werden in Deutschland jedes Jahr 28´000 Jungen ohne medizinische Not beschnitten. Die Mehrheit der Bevölkerung ist gegen die Beschneidung und betrachtet diese als Körperverletzung. Auch eine Eingabe beim Bundespräsidenten, der dieses Gesetz noch hätte verhindern können, blieb ohne Erfolg.
LanguageDeutsch
Release dateMay 10, 2022
ISBN9783347640313
Knabenbeschneidung / Ausstellung gegen das neue Beschneidungsgesetz der Bundesregierung: Tomé s Kinderporträtmuseum
Author

Tomé Thomas Etzensperger

Tomé Thomas Etzensperger, 1958 in Zürich geboren, studierte zunächst Medizin, bevor er als Graphik-Designer seine Comics und Cartoons in vielen Zeitungen in den USA, Deutschland und der Schweiz veröffentlichte. Er arbeitete als Kunst-, Sport- und Ethiklehrer an drei Schulen und lebt mit seiner Frau und den beiden Söhnen in Augsburg. Mit seinem 2011 eröffneten Kinderporträt-museum engagiert sich Tomé mit Ausstellungen und Aktionen für die Kinderrechte. Er hat in den letzten Jahren über 5´400 Kinder gezeichnet. Wer mehr darüber lesen, sehen oder sein Kind zeichnen lassen möchte, findet alle Informationen und ein Kontaktformular auf: www.tome-art.com Tomé Thomas Etzensperger, born in Zurich / Switzerland in 1958, initially studied medicine. However, drawing was something of a cradle, and so he quickly turned his hobby into a profession. During his studies as a communication designer, he developed many funny cartoon characters. His comic strip “PiPO” has been featured in many daily newspapers in Germany, the USA and Switzerland. He was an art, sports and ethics teacher at three schools and is involved with his Children’s Portrait Museum, which he founded in 2011 to give children a platform here, with exhibitions and activities for children’s rights. Tomé is also known for his “red hand” painting project against child soldiers. He has drawn more than 5,400 children in recent years. Contact: www.tome-art.com

Read more from Tomé Thomas Etzensperger

Related to Knabenbeschneidung / Ausstellung gegen das neue Beschneidungsgesetz der Bundesregierung

Related ebooks

Relationships For You