Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Gehirnlesen: Wie die nationale Sicherheit Zugang zu unserem Gehirn bekommen könnte
Gehirnlesen: Wie die nationale Sicherheit Zugang zu unserem Gehirn bekommen könnte
Gehirnlesen: Wie die nationale Sicherheit Zugang zu unserem Gehirn bekommen könnte
Ebook417 pages3 hours

Gehirnlesen: Wie die nationale Sicherheit Zugang zu unserem Gehirn bekommen könnte

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Was ist Gehirnlesen


Gehirnlesen, auch als Gedankenidentifikation bekannt, wird erreicht, indem die Antworten mehrerer Voxel im Gehirn entschlüsselt werden, die durch einen Stimulus mit Hilfe von Functional Magnetresonanztomographie (fMRT). Möglich wurde dies durch Entwicklungen in der Forschung, die es möglich machen, die menschliche Neurobildgebung zu verwenden, um die bewusste Erfahrung einer Person auf der Grundlage nicht-invasiver Messungen der Gehirnaktivität einer Person zu entschlüsseln. Verschiedene Arten der Dekodierung, unterschiedliche Ziele und unterschiedliche algorithmische Ansätze zur Dekodierung werden in den verschiedenen Gehirnleseforschungen verwendet.


Wie Sie davon profitieren


(I ) Einblicke und Validierungen zu den folgenden Themen:


Kapitel 1: Gehirnlesen


Kapitel 2: Magnetenzephalographie


Kapitel 3: Funktionelle Magnetresonanztomographie


Kapitel 3: Funktionelle Magnetresonanztomographie


Kapitel 4: Funktionelle Neuroimaging


Kapitel 5: Mentales Bild


Kapitel 6: Gehirn-Computer-Schnittstelle


Kapitel 7: Auditorischer Kortex


Kapitel 8: Sprachverarbeitung im Gehirn


Kapitel 9: Alphawelle


Kapitel 10: Brainwave Entrainment


Kapitel 11: Metastabilität im Gehirn


Kapitel 12: Neurale Oszillation


Kapitel 13: Neuroimaging


Kapitel 14: Elektrokortikographie


Kapitel 15: Sensorische Neurowissenschaft


Kapitel 16: Elektroenzephalographie


Kapitel 17: Eingebildete Sprache


Kapitel 18: Frank H. Guenther


Kapitel 19: Gebärdensprache im Gehirn


Kap Kapitel 20: Dynamische funktionelle Konnektivität


Kapitel 21: Neuronale Synchronität


(II) Beantwortung der häufigsten öffentlichen Fragen zum Gehirnlesen.


(III) Beispiele aus der Praxis für die Verwendung des Gehirnlesens in vielen Bereichen.


(IV) 17 Anhänge, um kurz 266 neue Technologien in jeder Branche zu erklären, um ein vollständiges 360-Grad-Verständnis der Technologien des Gehirnlesens zu erhalten.


An wen richtet sich dieses Buch?


Profis, Studenten und Doktoranden, Enthusiasten, Bastler und diejenigen, die über grundlegendes Wissen oder Informationen hinausgehen möchten, um jede Art von Gehirnlesen zu ermöglichen .

LanguageDeutsch
Release dateAug 4, 2022
Gehirnlesen: Wie die nationale Sicherheit Zugang zu unserem Gehirn bekommen könnte

Related to Gehirnlesen

Titles in the series (1)

View More

Related ebooks

Technology & Engineering For You