Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Lehrzeit: oder Familie Staat und der aufrechte Gang
Lehrzeit: oder Familie Staat und der aufrechte Gang
Lehrzeit: oder Familie Staat und der aufrechte Gang
Ebook434 pages4 hours

Lehrzeit: oder Familie Staat und der aufrechte Gang

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Wie dauerhaft beeinflusst Erziehung die Haltung der Kinder im eigenen Erwachsenen-Leben?
Ist es eine Frage der menschlichen Würde, seine Meinung möglichst offen zu äußern - auch gegenüber behaupteten Autoritäten?
Mit welchen politischen und persönlichen Konsequenzen ist zu rechnen - auch für die Erziehenden?
Dieser Roman erzählt in fünf Teilen eine reale Familiengeschichte, die aus der Sicht des Protagonisten Burkhart Fuchs wiedergegeben wird und sich von der Nazizeit bis in die Gegenwart erstreckt - gut achtzig Jahre konkrete deutsche Geschichte aus einem persönlichen Blickwinkel reflektiert.
Ein Ereignis steht nicht nur zeitlich im Mittelpunkt des Romans. Es ist das Berufsverbot für den angehenden Lehrer Burkhart.
Er, der verweigert, den "aufrechten Gang" mit dem Beamtenstatus aufzugeben, wird obrigkeitsstaatlich abgestraft. Aber er wehrt sich erfolgreich und arbeitet als anerkannter Lehrer an vielen unterschiedlichen Lernorten, besonders gern in einer Jugendwerkstatt.
In der Schilderung der politischen Auseinandersetzung und ihrer Folgen wird das gesellschaftliche Klima der siebziger und achtziger Jahre lebendig.
Burkharts Erfahrungen in der Folgezeit sind davon geprägt, wie sich das Verhältnis von Kindern und Eltern allmählich bis zu einem Rollenwechsel verschiebt.
LanguageDeutsch
Release dateJul 24, 2022
ISBN9783756255047
Lehrzeit: oder Familie Staat und der aufrechte Gang
Author

Bernhard Laux

Bernhard Laux studierte Erziehungswissenschaften, Pädagogik, Deutsche Sprache und Literaturgeschichte. Nach seinem Referendariat und der 2. Lehrerprüfung erhielt er Berufsverbot wegen unbequemer Tätigkeit als Referendarsprecher und "linker" Gesinnung. (Er gehörte keiner Partei an). Seine Klage gegen die Stadt Hamburg war nach 7 Jahren und 2 Instanzen erfolgreich. Von 1978 bis 2009 arbeitete er als Lehrer im Hamburger "Schuldienst". Seit 1966 veröffentlicht er schriftstellerische Arbeiten: Lyrik in verschiedenen Anthologien, Schulbüchern, Kalendern und in einem eigenen Gedichtband, Hörspiele - meist für den Abend für junge Hörer des NDR, vor allem aber (Musik-) Theaterstücke: Er schrieb 5 moderne Opernlibretti (Komponist jeweils Niels Frédéric Hoffmann, Hamburg/Berlin), 3 Theaterstücke(bei denen er auch Regie führte), sowie Songtexte zu verschiedenen Stücken und Kompositionen, und verfasste Texte zur Theatertheorie, besonders zu Brechts Lehrstücken. Außerdem schreibt er Kurzprosa und Romane. Das vorliegende Buch ist sein zweiter Roman.

Related to Lehrzeit

Related ebooks

Biographical/AutoFiction For You