Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Der Androgyn: Roman
Der Androgyn: Roman
Der Androgyn: Roman
Ebook247 pages2 hours

Der Androgyn: Roman

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Seine eigene Jugend lässt Péladan hier aufleuchten. Samas, ein engelhafter Knabe, hat das Glück, in einer Familie aufgewachsen zu sein, die volles Verständnis für seine Eigenart entgegenbrachte und ein Fundament an dichterischer und künstlerischer Tradition mit auf den Weg gab.

Außergewöhnlich bewusst erlebt Samas hier den androgynen Zustand seiner Jungfräulichkeit. Die belebende Wirkung dieser Anziehungskraft auf seine Mitschüler genießt er und beschließt, aus seiner Enthaltsamkeit möglichst lange Kraft zu schöpfen. Vorerst, denn dann gibt es da noch Stella ...

Sie erscheint am Fenster des Nachbarhauses und wird zum ebenbürtigen weiblichen Gegenüber. Ihr gelingt es, Samas für ein zartes, rein ästhetisches, aber sich vorsichtig steigerndes Stelldichein von Fenster zu Fenster zu erwärmen. Dabei lauern unvermeidliche Wandlungsprozesse, die nach und nach tiefer ins Leben verwickeln.

INHALT:
Meinem Vater und meinem Meister
Vorspiel - Hymne an den Androgyn
Erstes Buch - Der Jüngling
I Das Bild nach dem Text
II Liebeserklärung
III CElohil Ghuibor
IV Besondere Freundschaften
V Ansteckung des Gymnasiums
VI Der Zauber des Androgyns
VII Gottesfriede
VIII Die gotische Kapelle
IX Allgemeine Beichte
X Die beiden Begriffe
XI Die beiden Gefühle
XII Das Heft der Entschlüsse
XIII Befürchtung
XIV Über die Beichte
XV Die Sünden eines Androgyns
XVI Das heilige Abendmahl
Zweites Buch - Die Schule von Avignon
I Rückkehr zur Wirklichkeit
II Von der bekannten Kunst
III Die Herrlichkeit des Körpers
IV Das Stelldichein in der Kapelle
V Androgynismen
VI Bruder Platon
VII Eine Theateraufführung
VIII Die Tempelritter
IX Ein Duell in der Schule
X Hochamt
XI Die Architektur der Jesuiten
Drittes Buch - Die Jungfrau
I Das Externat
II Stella
III Femina super bestiam
IV Die Schultern des jungen Mädchens
V Das Rätsel der Sphinx
VI "Vaterland" ist nur ein Vorwand
VII Ein unvergesslicher Rat
VIII Die Plastik der Brüste
IX Die Augen des Samas
X Die Sünde Agurs
XI Ihre Füße sind schön
XII Venus Anadyomene
XIII Erotische Askese
XIV An Stella
XV An Samas
XVI "Antares Soldat!"
Viertes Buch - Das Meer der Bretagne
I Das Inselmeer von Brehat
II Nachträgliche Liebe
III Die Unheilsarmee
IV Die Kupplerin
V Yvette
VI Vom freien Willen
VII Anrufung
VIII Der Liebeswille
IX Geschlechtlichkeit
X Die Behexung
XI Der Tod des Androgyns
Nachspiel Marsch der Leidenschaft
LanguageDeutsch
Release dateFeb 16, 2022
ISBN9783937592473
Der Androgyn: Roman
Author

Joséphin Péladan

Joséphin Péladan (1858-1918), oder wie er sich selbst nannte: Sâr Péladan, gehört mit seinen Romanen auf eine Stufe mit Joris-Karl Huysmans oder Gustav Meyrink. Dem Grenzüberschreiter geht es um die "Innenräume der Seele" (Hermann Bahr), die er dichterisch erkundet und womit er zu einem Zeitzeugen besonderer Güte wird. Sein Gesamtwerk beinhaltet etwa 65 Publikationen, wobei neben den Romanen und Dramen auch zahlreiche philosophische Werke, solche der Kunstgeschichte und wissenschaftliche Schriften Bedeutung erlangten. Péladans Romane gedeihen in der Atmosphäre eines Symbolismus, in der Theosophie, Magie, Okkultismus und geheime Rituale eine zentrale Rolle spielen. Sie stellen psychologische Kleinodien dar, die geprägt sind vom Glauben an ein Menschsein, das veredelt werden kann. Alle seine Romane treten aus der Sphäre der Konfrontation aus und sind dennoch rational und analytisch. Schuld und Unschuld gepaart mit Freiheit und Notwendigkeit werden dabei nicht zum Verhängnis, sondern zu einem Moment von Befreiung. Péladan galt bis zum Ersten Weltkrieg als bedeutender Autor. Selbst die renommierte Académie française hatte ihm zwischen 1907 und 1914 drei ihrer begehrten Preise zuerkannt.

Related to Der Androgyn

Related ebooks

Classics For You