Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

95 Schimpfwörter. Perlen der frühneuzeitlichen Streitkultur: Mit Illustrationen von Ulrike Selders
95 Schimpfwörter. Perlen der frühneuzeitlichen Streitkultur: Mit Illustrationen von Ulrike Selders
95 Schimpfwörter. Perlen der frühneuzeitlichen Streitkultur: Mit Illustrationen von Ulrike Selders
Ebook152 pages2 hours

95 Schimpfwörter. Perlen der frühneuzeitlichen Streitkultur: Mit Illustrationen von Ulrike Selders

Rating: 4 out of 5 stars

4/5

()

Read preview

About this ebook

Seit jeher stellen Schimpf- und Schlagworte das charakteristische Kennzeichen engagierten Streitens dar. Denn durch die Formung und Verwendung von Invektiven, Parolen und Slogans gelingen argumentative Verdichtungen. An sich komplexe Streitgegenstände oder Problemlagen können auf diese Weise griffig zugespitzt und damit für die Rezipienten anschaulich illustriert werden. Der Gebrauch von Schimpf- und Schlagworten in Kontroversen erfüllt somit den Zweck, komplexe Streitpunkte mittels bildhafter Sprache im je eigenen Interesse grob vereinfachend einzuordnen und zu steuern (Framing). Dabei erfüllen die von den Kontrahenten teils unterschiedlich verwendeten Worte im Streit die Funktion von Markern.

[95 Expletives]
Expletives and slogans have always been the characteristic feature of committed disputes. By forming and using invectives and slogans, arguments can be condensed. In this way, complex issues can be pointed out in a concise way and thus clearly illustrated for the recipient. The use of expletives and slogans in controversies thus fulfils the purpose of framing and controlling questions that are actually to be considered in a differentiated way by means of pictorial language in the sense of the respective interpretation of the dispute. The words and expletives, differently used by the opponents in the dispute, fulfil the function of markers.
LanguageDeutsch
Release dateAug 1, 2021
ISBN9783374068630
95 Schimpfwörter. Perlen der frühneuzeitlichen Streitkultur: Mit Illustrationen von Ulrike Selders
Author

Jan Martin Lies

Dr. Jan Martin Lies ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Editions- und Forschungsprojekt »Controversia et Confessio. Quellenedition zur Bekenntnisbildung und Konfessionalisierung 1548–1580« der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz.

Related to 95 Schimpfwörter. Perlen der frühneuzeitlichen Streitkultur

Related ebooks

Christianity For You