Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

The noble Polish family Znin. Die adlige polnische Familie Znin.
The noble Polish family Znin. Die adlige polnische Familie Znin.
The noble Polish family Znin. Die adlige polnische Familie Znin.
Ebook331 pages4 hours

The noble Polish family Znin. Die adlige polnische Familie Znin.

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Das ist ein Sammelsurium einer ungeordneten, systematisch angelegten Sammlung des polnischen Adels. Auf diesen Seiten erfahren Sie alles über: Abstammung, Adel, Adelsliteratur, Adelsnamensendungen, Adelsverband, Ahnenforschung, Bibliographie, Bücher, Familienforschung, Forschungen, Genealogie, Geschichte, Heraldik, Heraldisch, herb, Herbarz, Indigenat, Informationen, Literatur, Namen, Nobilitierungsakten, Nobility, Personengeschichte, Polen, Schlachta, Szlachta, Wappen, Wappenforschung, Wappenliteratur, Adel, Wappen, Ritter, Polen, szlachta, herb, Herbarz. Sammelsurium, veltemere, systematice ordinaretur collectio super principes Poloniae, Gathering, veltimere, systemati cordinaretur collectio super principes Poloniae, Rassemblement, veltimere, ordinaretur systématique super collection Poloniae, Translations in: English, German, French.
LanguageDeutsch
Release dateSep 13, 2021
ISBN9783754349311
The noble Polish family Znin. Die adlige polnische Familie Znin.
Author

Paul Maino Apuuli

Werner Zurek wurde am 13.03.1952 in Voelklingen im Saarland als Sohn des Angestellten Heinz Kurt Zurek und seiner Frau Maria, geborene Kußler, geboren. Im Alter von 6 Jahren besuchte er die katholische Grundschule Voelklingen - Geislautern und beendete 1968 die Hauptschule in Geislautern Von 1968 bis 1970 begann er eine Ausbildung zum Maschinenschlosser. Von 1970 bis 1972 absolvierte er eine Lehre bei Roechling - Völklingen als Walzwerker (Hüttenfacharbeiter). Von 1972 bis 1974 war er zwei Jahre lang Zeitsoldat bei der Bundewehr in Daun, wo er als Horchfunker in der elektronischen Kampfaufklärung ausgebildet wurde. Er beendete seinen Dienst als Unteroffizier. Als Reservist wurde er zum Stabsfeldwebel befördert. Erwerb der mittleren Reife an der ILS Ab 1975 war er Beamter Anwärter im Finanzministerium (Bundeszollverwaltung). Nach bestandener Abschlussprüfung diente er als Grenzaufsichtsbeamter nach dem Bundesgrenzschutzgesetz und als Zollbeamter in Zoll und Steuerangelegenheiten und war daher auch Hilfskraft der Staatsanwalt 1975 heiratete er seine Frau Ulrike, geborene Daub. 1982 wurde seine Tochter Sandra geboren. 2014 ging er in den Ruhestand. Auszeichnungen: Luftverteidigungstraining bei der Technischen Hilfsorganisation Schützenschnur der Bundewehr Ausbildung beim Deutschen Roten Kreuz Staatliche Sprengstoffgenehmigung Grundzertifikat der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft Europäisches Polizeisportabzeichen bei der Bundeszollverwaltung. Gültigkeit auch für die Europäische Gemeinschaft. Aufnahme in die Königliche Bruderschaft des Heiligen Teotonius. Protektor ist der Thronanwärter von Portugal, SKH der Herzog von Braganza. Veteranenabzeichen der Bundeswehr. Werner Zurek est né le 13 mars 1952 à Voelklingen en Sarre en tant que fils de l'employé Heinz Kurt Zurek et de son épouse Maria, née Kußler. À l'âge de 6 ans, il fréquente l'école primaire catholique Voelklingen - Geislautern et termine l'école secondaire à Geislautern en 1968. De 1968 à 1970, il a commencé une formation de monteur de machines. De 1970 à 1972, il a effectué un apprentissage à Roechling - Völklingen en tant que laminoir (ouvrier métallurgique). De 1972 à 1974, il a été soldat pendant deux ans dans les forces armées fédérales allemandes à Daun, où il a été formé comme opérateur radio en reconnaissance de combat électronique. Il a terminé son service en tant que sergent. En tant que réserviste, il a été promu sergent-major. Acquisition du diplôme de fin d'études secondaires à l'ILS

Related to The noble Polish family Znin. Die adlige polnische Familie Znin.

Related ebooks

History For You