Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Unavailable
Eifersucht: Erinnerungen August und September 2001
Unavailable
Eifersucht: Erinnerungen August und September 2001
Unavailable
Eifersucht: Erinnerungen August und September 2001
Ebook214 pages2 hours

Eifersucht: Erinnerungen August und September 2001

Rating: 0 out of 5 stars

()

Unavailable in your country

Unavailable in your country

About this ebook

In Ostfriesland tobt das große Musikfestival 'Musikalischer Sommer in Ostfriesland' mit all seinen Freuden und Verdrüssen.
Das Gespenst der Eifersucht durchzieht dies erzählerische Wimmelbild - bestehend aus Episoden und Szenen aus dem Leben einer Spitzengeigerin.
An ihren Vater, den Intendanten und vergötterten Geigenlehrer, der es wie kein Zweiter versteht, aus Stroh Gold zu spinnen, hat sich eine liebestrunkene Koreanerin geheftet, während ihre Mutter im fernen Österreich für ihren verwitweten alten Vater sorgt.
Eine Realdoku und Milieustudie.
LanguageDeutsch
PublisherTWENTYSIX
Release dateFeb 2, 2021
ISBN9783740722210
Unavailable
Eifersucht: Erinnerungen August und September 2001
Author

Franziska König

'Ich könnt´ Romane erzählen!' Diesen Ausruf, der auch den Lippen einer älteren Dame entsprungen sein könnte, hört man von Franziska König öfters. Sie wohnt in einem alten Fachwerkhaus direkt neben der Stadtkirche im nordhessischen Grebenstein, nur wenige Trippelschritte von jenem prächtigen Fachwerkbau entfernt, wo einst ihr Vater, der unvergessene Geigenvirtuose und Lehrer Wolfram König (1938 - 2019) seine viel zu kurze Kindheit verbracht hat. Wolfram begann seine Laufbahn als Wunderkind der Malerei, doch nach dem viel zu frühen Tode seines Vaters wurde er bereits als 14-Jähriger in die Weltstadt Frankfurt a.M. entsandt, wo er ,von der Familie Neckermann an Sohnesstatt aufgenommen, die Kunst des Violinspiels erlernen sollte. Die malerische Kleinstadt Grebenstein, in der seine alte Mutter bis zu ihrem Tode lebte, besuchte er fortan nun noch als Gast. Und dennoch scheint sein Geist noch heute in den Gassen zu schweben. Franziska ist ebenfalls Geigerin von Beruf, aber bereits mit etwa 7 oder 8 Jahren begann sie Bücher zu schreiben, und längst ist´s zur Sucht geworden. Sie erzählt aus einem Musikerleben, berichtet von Begegnungen, und fasst die Dramen des Alltags zu einem Lesegenuss zusammen. Seit vielen Jahren führt sie ein Tagebuch in Romanform, das dem Zwecke dienen soll, sich dereinst im Alter wieder jung zu blättern. Seit dem 1.1.1992 fehlt nicht ein einziger Tag! Website: www.franziska-koenig.de

Read more from Franziska König

Related to Eifersucht

Related ebooks