Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Chronik der Sternenkrieger 45: Ein Planet wie Zuckerwatte
Chronik der Sternenkrieger 45: Ein Planet wie Zuckerwatte
Chronik der Sternenkrieger 45: Ein Planet wie Zuckerwatte
Ebook127 pages1 hour

Chronik der Sternenkrieger 45: Ein Planet wie Zuckerwatte

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Ein Planet wie Zuckerwatte

Chronik der Sternenkrieger 45

von Alfred Bekker

 

Der Umfang dieses Buchs entspricht 102 Taschenbuchseiten.

 

Eine Handvoll irdischer Raumschiffe hat es durch ein Wurmloch in eine weit entfernte Sternenregion auf der anderen Seite der Galaxis verschlagen. Sie sind auf der Suche nach dem Erbe einer geheimnisvollen Spezies, die man als die Erhabenen Alten Götter kennt und vor langer Zeit verschwand. Die Raumschiffe LEVIATHAN, ODYSSEUS, STERNENKRIEGER und SONNENWIND operieren derzeit an weit entfernten Orten in diesem weitgehend unbekannten Teil der Milchstraße. Während die SONNENWIND unter Captain Barus das geheimnisvolle Black Hole X erreicht hat, befinden sich die LEVIATHAN und die ODYSSEUS auf dem Weg dorthin. Zur gleichen Zeit befindet sich die STERNENKRIEGER noch immer in einer riesigen Dyson-Sphäre des Yroa-Volkes, wo ihre schweren Schäden repariert werden sollen, die sie in einem Gefecht mit einem Canyaj-Schiff davontrug.

Bei einem Braunen Zwerg legen die LEVIATHAN und die ODYSSEUS einen Zwischenstopp ein, um Helium-3 an Bord zu nehmen.

William, der geheimnisvolle Junge mit den erstaunlichen Fähigkeiten, den man auf dem verlassenen Planeten Taralon fand, offenbart sich als ein Wesen, dass sich als 'Herr des Filaments bezeichnet und mit den Erhabenen in einer bisher nicht völlig geklärten Beziehung steht.

Auf dem erdgroßen Trabanten des Braunen Zwergs treffen sie auf den Canyaj Melroc, ein anorganisches Wesen, dass mit einem gestohlenen Raumschiff havariert ist. Nachdem aus dem Raumschiffwrack ein Datenartefakt der Erhabenen Alten Götter geborgen werden konnte, brechen die LEVIATHAN und die ODYSSEUS in Richtung der Welt der Gehörnten auf, einem jupitergroßen Planeten von der Masse der Erde, dessen Dichte Zuckerwatte oder Schaumstoff entspricht. Eine bizarre Welt, auf der ein verborgener Tempel der Alten Götter existiert…

 

Alfred Bekker ist Autor zahlreicher Romane und Erzählungen mit einer Gesamtauflage von über 4,5 Millionen Exemplaren. Außerdem ist er Verleger und Jazz-Musiker.


 

LanguageDeutsch
PublisherAlfred Bekker
Release dateAug 30, 2020
ISBN9781393469261
Chronik der Sternenkrieger 45: Ein Planet wie Zuckerwatte
Author

Alfred Bekker

Alfred Bekker wurde am 27.9.1964 in Borghorst (heute Steinfurt) geboren und wuchs in den münsterländischen Gemeinden Ladbergen und Lengerich auf. 1984 machte er Abitur, leistete danach Zivildienst auf der Pflegestation eines Altenheims und studierte an der Universität Osnabrück für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Insgesamt 13 Jahre war er danach im Schuldienst tätig, bevor er sich ausschließlich der Schriftstellerei widmete. Schon als Student veröffentlichte Bekker zahlreiche Romane und Kurzgeschichten. Er war Mitautor zugkräftiger Romanserien wie Kommissar X, Jerry Cotton, Rhen Dhark, Bad Earth und Sternenfaust und schrieb eine Reihe von Kriminalromanen. Angeregt durch seine Tätigkeit als Lehrer wandte er sich schließlich auch dem Kinder- und Jugendbuch zu, wo er Buchserien wie 'Tatort Mittelalter', 'Da Vincis Fälle', 'Elbenkinder' und 'Die wilden Orks' entwickelte. Seine Fantasy-Romane um 'Das Reich der Elben', die 'DrachenErde-Saga' und die 'Gorian'-Trilogie machten ihn einem großen Publikum bekannt. Darüber hinaus schreibt er weiterhin Krimis und gemeinsam mit seiner Frau unter dem Pseudonym Conny Walden historische Romane. Einige Gruselromane für Teenager verfasste er unter dem Namen John Devlin. Für Krimis verwendete er auch das Pseudonym Neal Chadwick. Seine Romane erschienen u.a. bei Blanvalet, BVK, Goldmann, Lyx, Schneiderbuch, Arena, dtv, Ueberreuter und Bastei Lübbe und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Read more from Alfred Bekker

Related to Chronik der Sternenkrieger 45

Related ebooks