Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Zeitenwende(n) des Films: Temporale Nonlinearität im zeitgenössischen Erzählkino
Zeitenwende(n) des Films: Temporale Nonlinearität im zeitgenössischen Erzählkino
Zeitenwende(n) des Films: Temporale Nonlinearität im zeitgenössischen Erzählkino
Ebook85 pages2 hours

Zeitenwende(n) des Films: Temporale Nonlinearität im zeitgenössischen Erzählkino

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Der Film ist ein Zeitmedium mit ambivalenten Eigenschaften: während er in seiner Bildfolge und -taktung der Linearität der Zeit streng unterworfen ist, kann er in seinen Bildern vergangene Zeit reproduzieren sowie narrativ eigene Zeitvorstellungen erschaffen. Vor allem in den letzten 20 Jahren finden sich zahlreiche bemerkenswerte Spielfilme, die dieses Spannungsverhältnis von zeitlicher Linearität und Nonlinearität des Filmischen gekonnt ausnutzen - z.B. Memento, Babel, Inception, Eternal Sunshine of the Spotless Mind, 11:14 oder (500) Days of Summer. Entlang der Analyse dieser und weiterer Filmbeispiele, entwickelt das Buch ein Kategoriensystem, das die Erzähllogiken und Zeitkonzepte solcher Filme typologisiert und damit zur differenzierteren Betrachtung nonlinearer Narrationen im Film beiträgt. Zudem wird versucht das achronologische Erzählen im medienwissenschaftlichen Diskurs um eine potentielle (post-/moderne) Krise der Linearität zu verorten.
LanguageDeutsch
Release dateDec 22, 2015
ISBN9783741000171
Zeitenwende(n) des Films: Temporale Nonlinearität im zeitgenössischen Erzählkino

Related to Zeitenwende(n) des Films

Titles in the series (32)

View More

Related ebooks