Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Die Emanzipation des hybriden Selbst: Identität, Kultur und Literatur in Luxemburg
Die Emanzipation des hybriden Selbst: Identität, Kultur und Literatur in Luxemburg
Die Emanzipation des hybriden Selbst: Identität, Kultur und Literatur in Luxemburg
Ebook155 pages3 hours

Die Emanzipation des hybriden Selbst: Identität, Kultur und Literatur in Luxemburg

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Mit Blick auf die Konstruktion nationaler Identitäten multilingualer Gemeinschaften kommt dem Großherzogtum Luxemburg durch seine spezifische Lage an der Nahtstelle zwischen germanischem und romanischem Kulturraum eine besondere Rolle zu. Isabell Baumann rekonstruiert den Emanzipationsprozess Luxemburgs von der Staatsgründung über die beiden Weltkriege bis zum Jahr 1984. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Konstruktionsmechanismen von Identität und ihre literarische Diskursivierung im Horizont einer sich herausbildenden Nationalliteratur gelegt.
LanguageDeutsch
Release dateNov 30, 2019
ISBN9783839451373
Die Emanzipation des hybriden Selbst: Identität, Kultur und Literatur in Luxemburg
Read preview

Related to Die Emanzipation des hybriden Selbst

Titles in the series (28)

View More

Related ebooks