Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Das übernatürliche Grauen in der Literatur
Das übernatürliche Grauen in der Literatur
Das übernatürliche Grauen in der Literatur
Ebook346 pages

Das übernatürliche Grauen in der Literatur

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

In seinem erstmals 1927 erschienenen Großessay Supernatural Horror in Literature erzählt H. P. Lovecraft seine persönliche Geschichte der Horror-Literatur − von den Anfängen in der Antike bis zu den Autoren, die er noch selbst kannte. Dabei legt er einen deutlichen Schwerpunkt auf die unheimliche Phantastik, eine Tradition, der er sich ganz verschrieben hatte. Bei aller Subjektivität ist diese Genreeinführung in ihrer Prägnanz und in ihrem kritischen Urteil bis heute unübertroffen.

Die vorliegende Neuübersetzung legt großen Wert auf Lesbarkeit und Textnähe. Eine ausführliche Einleitung von S. T. Joshi, dem Verfasser der maßgeblichen Lovecraft-Biographie und Herausgeber seines Gesamtwerkes, informiert über Entstehung und Wirkungsgeschichte. Ein dichtes Netz von Anmerkungen beleuchtet in Zitaten aus Essays und Briefen Lovecrafts weitreichende Beschäftigung mit den behandelten Autoren und Texten. Eine umfassende, um deutsche Ausgaben ergänzte Bibliographie bietet einen Überblick über die relevante Primär- und Sekundärliteratur.

Die definitve Ausgabe eines Sachbuch-Klassikers!
LanguageDeutsch
Release dateFeb 20, 2014
ISBN9783944720227
Das übernatürliche Grauen in der Literatur
Author

H.P. Lovecraft

Howard Phillips Lovecraft;(August 20, 1890 – March 15, 1937) was an American writer who achieved posthumous fame through his influential works of horror fiction. He was virtually unknown and published only in pulp magazines before he died in poverty, but he is now regarded as one of the most significant 20th-century authors in his genre. Lovecraft was born in Providence, Rhode Island, where he spent most of his life. Among his most celebrated tales are "The Rats in the Walls", "The Call of Cthulhu", At the Mountains of Madness and The Shadow Out of Time, all canonical to the Cthulhu Mythos. Lovecraft was never able to support himself from earnings as author and editor. He saw commercial success increasingly elude him in this latter period, partly because he lacked the confidence and drive to promote himself. He subsisted in progressively strained circumstances in his last years; an inheritance was completely spent by the time he died, at age 46. (Wikipedia)

Related to Das übernatürliche Grauen in der Literatur

Related ebooks

Literary Criticism For You