Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Tahiti: Band I–IV
Tahiti: Band I–IV
Tahiti: Band I–IV
Ebook978 pages14 hours

Tahiti: Band I–IV

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Friedrich Gerstäcker (1816-1872) war ein deutscher Schriftsteller. Er war ein Autor von spannenden Abenteuerromanen und -erzählungen, aber auch Dorfgeschichten, der Landschaften und kulturelle Verhältnisse so gut wiederzugeben verstand, dass noch heute ein überwiegend jugendliches Publikum seine bekannten Romane liest. Auf seinen Streifzügen vor allem in die „Neue Welt”, Nord- und Südamerika, Australien und nach Tahiti enstand eine große Anzahl persönlicher Geschichten, die er literarisch verarbeitete und reflektierte. Seine Erzählungen und Romane regten zahlreiche Nachahmer an. „Tahiti” ist ein Roman aus der Mitte des 19.Jahrhunderts in dem alle typischen Elemente eines Abenteuerromans aus der Südsee vereint sind: der gewissenlose Halunke, der edle Jüngling, das schöne, züchtige junge Mädchen. René, ein junger Franzose, hat die Nase voll vom üblen Leben auf dem Walfischfänger „Delaware” und desertiert. Ein geflohener, katholischer Matrose verliebt sich in eine protestantische Südsee-Insulanerin. Seine Liebe zu einer Insulanerin wird allerdings zum Problem...
LanguageDeutsch
PublisherKtoczyta.pl
Release dateMar 1, 2018
ISBN9788381484183
Tahiti: Band I–IV
Author

Friedrich Gerstäcker

Friedrich Gerstäcker (geb. 1816 in Hamburg, gest. 1872 in Braunschweig) war ein deutscher Schriftsteller, der vor allem durch seine Reiseerzählungen aus Nord- und Südamerika, Australien und der Inselwelt des indischen Ozeans bekannt war. Zu seinen bekanntesten Werken zählen „Die Regulatoren von Arkansas“ (1846) und „Die Flußpiraten des Mississippi“ (1847). Daneben veröffentlichte er eine Vielzahl von spannenden Abenteuerromanen und -erzählungen, aber auch Dorfgeschichten aus der deutschen Heimat. In seinen Erzählungen verstand er es die Landschaften und kulturelle Verhältnisse anschaulich darzustellen, so dass noch heute ein überwiegend jugendliches Publikum seine bekannten Romane liest. Seine Erzählungen und Romane regten im Nachgang zahlreiche Nachahmer an, zu denen auch Karl May zählte. Er profitierte sehr stark von den Schilderungen Gerstäckers, da er weniger in der Welt herumgekommen war und aus eigenen Erlebnissen zu berichten hatte. Insgesamt hinterließ Friedrich Gerstäcker ein monumentales 44-bändiges Gesamtwerk. (Amazon)

Read more from Friedrich Gerstäcker

Related to Tahiti

Related ebooks