Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Das Snob-Buch
Das Snob-Buch
Das Snob-Buch
Ebook323 pages4 hours

Das Snob-Buch

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Die einzelnen Kapitel, seinerzeit im Satiremagazin "Punch" erschienen, zeugen von der essayistischen Meisterschaft des Autors, der in Deutschland (leider) nur für seine Romane "Vanity Fair" und (vielleicht noch) "Barry Lyndon" bekannt sein dürfte.
Ist dieses Buch nun eine Anleitung zum Snob-Sein? Oder gar eine Warnung vor dem Verfall an demselbigen? Oder muss ein Snob letztlich jeden anderen Snob (und auch sich) mit heimlicher Verachtung strafen?
Der Autor liefert kleine Häppchen eines Almanachs der höflichen Exzentrik in 46 Kapitel, die Titel tragen wie: "Die Bewunderungssucht der Snobs", "Über Geistliche Snobs" oder "Literarische Snobs".
Ein Fazit seiner Anleitung: "Nehmen wir schließlich an, Sie erwecken den Glauben, reicher und vornehmer zu sein, als Sie es in der Tat sind – so sind Sie eben ein Tischgesellschaftgebender Snob. O Gott, ich zittere, wenn ich daran denke, wie viele diese Zeilen nächsten Donnerstag lesen werden!"
Null Papier Verlag
LanguageDeutsch
Release dateMay 31, 2019
ISBN9783962815967
Das Snob-Buch
Author

William Makepeace Thackeray

William Makepeace Thackeray was a nineteenth century English novelist who was most famous for his classic novel, Vanity Fair, a satirical portrait of English society. With an early career as a satirist and parodist, Thackeray shared a fondness for roguish characters that is evident in his early works such as Vanity Fair, The Luck of Barry Lyndon, and Catherine, and was ranked second only to Charles Dickens during the height of his career. In his later work, Thackeray transitioned from the satirical tone for which he was known to a more traditional Victorian narrative, the most notable of which is The History of Henry Esmond. Thackeray died in 1863.

Related to Das Snob-Buch

Related ebooks

Humor & Satire For You