Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Die Flucht ohne Ende (Historischer Roman): Ausbruch aus russischer Kriegsgefangenschaft
Die Flucht ohne Ende (Historischer Roman): Ausbruch aus russischer Kriegsgefangenschaft
Die Flucht ohne Ende (Historischer Roman): Ausbruch aus russischer Kriegsgefangenschaft
Ebook163 pages2 hours

Die Flucht ohne Ende (Historischer Roman): Ausbruch aus russischer Kriegsgefangenschaft

Rating: 4 out of 5 stars

4/5

()

Read preview

About this ebook

Die Flucht ohne Ende ist ein Roman von Joseph Roth, der 1927 während der Albanien-reise des Autors entstand und noch im selben Jahr bei Kurt Wolff in München erschien. Nach Roth sei der Roman ein Stück Autobiographie. Franz Tunda, Oberleutnant der österreichischen Armee, flieht aus russischer Gefangenschaft und kommt in der Taiga bei dem Polen Baranowicz in Werchne-Udinsk unter. Im Frühjahr 1919 erfährt der Oberleutnant vom Kriegsende und will nach Wien zu seiner Braut Fräulein Irene Hartmann. Mitten in den russischen Bürgerkriegswirren gerät der Flüchtling erst in die Hände der Weißen und bleibt schließlich bei den Roten. Tunda verliebt sich in seine Vorgesetzte, die Russin Natascha Alexandrowna, wird selbst Revolutionär, hält zündende kommunistische Reden und proklamiert selbstverfasste Aufrufe.

Joseph Roth (1894-1939) war ein österreichischer Schriftsteller und Journalist.
LanguageDeutsch
Release dateAug 29, 2017
ISBN9788027210732
Die Flucht ohne Ende (Historischer Roman): Ausbruch aus russischer Kriegsgefangenschaft
Author

Joseph Roth

Joseph Roth (1894-1939) nació en Brody, un pueblo situado hoy en Ucrania, que por entonces pertenecía a la Galitzia Oriental, provincia del viejo Imperio austrohúngaro. El escritor, hijo de una mujer judía cuyo marido desapareció antes de que él naciera, vio desmoronarse la milenaria corona de los Habsburgo y cantó el dolor por «la patria perdida» en narraciones como Fuga sin fin, La cripta de los Capuchinos o las magníficas novelas Job y La Marcha Radetzky. En El busto del emperador describió el desarraigo de quienes vieron desmembrarse aquella Europa cosmopolita bajo el odio de la guerra.  En su lápida quedaron reflejadas su procedencia y profesión: «Escritor austriaco muerto  en París».

Read more from Joseph Roth

Related to Die Flucht ohne Ende (Historischer Roman)

Related ebooks

Military Romance For You

View More