Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Die tückische Straße (19 Krimis)
Die tückische Straße (19 Krimis)
Die tückische Straße (19 Krimis)
Ebook205 pages2 hours

Die tückische Straße (19 Krimis)

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Diese Ausgabe von "Die tückische Straße" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Walter Serner (1889-1942) war ein Essayist, Schriftsteller und Dadaist. Nach seiner Abkehr von der dadaistischen Bewegung wandte sich Serner dem Schreiben von Kriminalgeschichten zu. Sein Roman Die Tigerin erschien 1925 (verfilmt von Karin Howard 1992) und sorgte aufgrund des zwielichtigen Milieus und der sexuell offensiven Sprache für einen kleinen Skandal. Nur ein Gutachten von Alfred Döblin verhinderte, dass das Buch der Zensur zum Opfer fiel. Seine Erzählsammlung Der Pfiff um die Ecke wurde zeitweise beschlagnahmt. Sein nächster Erzählband, Die tückische Straße erschien zuerst als Privatdruck, ebenso sein "Gauner-Stück" Posada oder der große Coup im Hotel Ritz, das am 6. März 1927 zum ersten (und letzten) Mal aufgeführt wurde: im Berliner Theater am Zoo.

Inhalt:

Das Rendez-vous mit dem Goldzahn

Die Clincher Box

Las Tortilleras

Narziss

Die verhängnisvolle Camel

Das Loch in der Weste

Übersee

Wong Fun

Psycho-Dancing

The mistery of Tottenham Court Road

Auf dem Rummelplatz

Deiters Putsch

Im Hotel Fleißig

Diluvialzeit

Homingmans schönste Komposition

Das Fest in der Via Alfeo

Irma

Das denkwürdige Gespräch

Messalina - eine...
LanguageDeutsch
Release dateAug 7, 2017
ISBN9788027204496
Die tückische Straße (19 Krimis)
Read preview
Author

Walter Serner

Walter Serner (* 15. Januar 1889 in Karlsbad, Österreich-Ungarn; † wahrscheinlich 23. August 1942 im Wald von Biķernieki bei Riga; eigentlich Walter Eduard Seligmann) war ein Essayist, Schriftsteller und Dadaist. Sein Manifest Letzte Lockerung gilt als einer der wichtigsten Dada-Texte. Er schrieb auch unter anderen Pseudonymen: Seinen ersten Prosatext unterzeichnete er mit Wladimir Senakowski, einen Brief an seinen Verleger mit A.D., eine Rezension seines eigenen Geschichtenbandes Zum blauen Affen unter dem Namen seines Freundes Christian Schad.

Read more from Walter Serner

Related to Die tückische Straße (19 Krimis)

Related ebooks

Mystery For You