Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Menschenrechte im Spannungsfeld zwischen Universalismus und Kulturrelativismus
Menschenrechte im Spannungsfeld zwischen Universalismus und Kulturrelativismus
Menschenrechte im Spannungsfeld zwischen Universalismus und Kulturrelativismus
Ebook105 pages1 hour

Menschenrechte im Spannungsfeld zwischen Universalismus und Kulturrelativismus

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Menschenrechte sind bis heute nicht unumstritten. Vor über einem halben Jahrhundert verfasste die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte mit dem Anspruch auf universale, angeborene und unveräußerliche Menschenrechte. Die Jahresberichte von amnesty international und Human Rights Watch zeugen jedoch von anhaltenden Menschenrechtsverletzungen. Im philosophischen Diskurs wird die Legimitation von Menschenrechten hinterfragt: das Menschenrechtskonzept zwischen Universalität und Kulturrelativismus. Dieser Diskurs soll in der vorliegenden Studie näher beleuchtet werden. Die zentrale Fragestellung lautet dabei: Inwieweit ist das Konzept der Menschenrechte mit den verschiedenen kulturellen Traditionen vereinbar? Kann oder darf es Subjekt der Modifizierung sein, um sich einzelnen kulturellen Traditionen anzupassen? Oder müssten vielmehr die jeweiligen kulturellen Traditionen, die nicht mit dem Menschenrechtskonzept vereinbar sind, angepasst und modifiziert werden?
LanguageDeutsch
Release dateJul 30, 2015
ISBN9783959341387
Menschenrechte im Spannungsfeld zwischen Universalismus und Kulturrelativismus

Related to Menschenrechte im Spannungsfeld zwischen Universalismus und Kulturrelativismus

Related ebooks

Social Science For You