Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Kati setzt sich durch: Sophienlust 134 – Familienroman
Kati setzt sich durch: Sophienlust 134 – Familienroman
Kati setzt sich durch: Sophienlust 134 – Familienroman
Ebook127 pages1 hour

Kati setzt sich durch: Sophienlust 134 – Familienroman

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Die Idee der sympathischen, lebensklugen Denise von Schoenecker sucht ihresgleichen. Sophienlust wurde gegründet, das Kinderheim der glücklichen Waisenkinder. Denise formt mit glücklicher Hand aus Sophienlust einen fast paradiesischen Ort der Idylle, aber immer wieder wird diese Heimat schenkende Einrichtung auf eine Zerreißprobe gestellt.
Diese beliebte Romanserie der großartigen Schriftstellerin Patricia Vandenberg überzeugt durch ihr klares Konzept und seine beiden Identifikationsfiguren.

»Luchs, Balthasar ist unruhig. Ich glaube, er muss einmal aussteigen«, meinte die kleine schwarze Peggy. Dabei strich sie den Collie, der zwischen ihrem Pflegeonkel und ihr selbst saß, über den rassigen schmalen Kopf.


»Ich sehe es. Er muss sich auch noch etwas gedulden. Wir dürfen erst beim nächsten Parkplatz anhalten. Wenn ich mich nicht irre, ist er in der Nähe des Titisees. Dort werden wir auch Picknick machen. Wir können uns ruhig Zeit lassen, Peggy.« Seine blauen Augen richteten sich liebevoll auf das Kind.


»Aber wir sind doch heute Abend daheim?«, fragte Peggy. »Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder in Swasiland zu sein.«


»Hat dir denn die Reise durch den Schwarzwald nicht gefallen, Peggy?«


»Sehr gut, Onkel Luchs. Aber am schönsten ist es doch daheim.« Noch immer streichelte Peggy selbstvergessen ihren Hund. »Weil doch auch Sophienlust in der Nähe ist. Und das Tierheim Waldi & Co.« Der sehnsüchtige Glanz in den schwarzen Augen des Kindes vertiefte sich.


»Ich verstehe dich gut, mein Kleines.« Eugen Luchs fuhr nun langsamer. »Ich habe mich nicht getäuscht. Dort ist ein Parkplatz.«


Peggy richtete sich etwas auf. »Es gibt sogar einen Tisch und Bänke dort. Da können wir picknicken. Hast du auch einen solchen Hunger wie ich, Onkel Luchs?«


»Ja, Peggy. Immerhin sind wir heute sehr früh aufgestanden und haben schon um sieben Uhr gefrühstückt. Und jetzt ist es eins.« Eugen Luchs bog in den Parkplatz ein, der neben einer Wiese lag. Dahinter versteckten sich gewaltige Hügel.


Peggy hielt Balthasar ganz fest an der Leine, als sie ausstieg. »Zieh doch nicht so«,
LanguageDeutsch
PublisherKelter Media
Release dateMar 2, 2017
ISBN9783740915728
Kati setzt sich durch: Sophienlust 134 – Familienroman

Read more from Judith Parker

Related to Kati setzt sich durch

Titles in the series (100)

View More

Related ebooks