Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Die Klopf- und Spukgeister zu Oderwitz und Herwigsdorf bei Zittau
Die Klopf- und Spukgeister zu Oderwitz und Herwigsdorf bei Zittau
Die Klopf- und Spukgeister zu Oderwitz und Herwigsdorf bei Zittau
Ebook547 pages8 hours

Die Klopf- und Spukgeister zu Oderwitz und Herwigsdorf bei Zittau

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Neuausgabe des Buches aus dem Jahr 1864/65. Aus dem Inhalt: Da über die merkwürdige Geschichte, welche sich im Laufe des verflossenen Winters in einigen Dörfern um Zittau herum zugetragen, meines Wissens bis jetzt noch in keinem einzigen der Lausitzer Lokalblätter irgendeine Notiz oder ein Aufschluss gegeben worden, es aber doch höchst wichtig und nötig ist, dass das Volk über derartige, heut-zutage immer häufiger vorkommende Ereignisse ebenso gut und gründlich belehrt werde, als über Naturerscheinungen oder über die Fortschritte menschlicher Kunst und Wissenschaft, so ist es gewiss Pflicht für jeden, der über so rätselhafte Tatsachen, wie die hier vorliegenden, irgendwie Licht verbreiten kann, sein Licht leuchten zu lassen vor den Leuten und nicht unter den Scheffel zu stellen.
LanguageDeutsch
Release dateMay 10, 2017
ISBN9783744818728
Die Klopf- und Spukgeister zu Oderwitz und Herwigsdorf bei Zittau
Author

Karl Andreas Berthelen

Karl Andreas Berthelen (auch Carl Andreas Berthelen) wurde im Jahr 1821 geboren. Er studierte Medizin an der Universität Leipzig, wo er 1846 mit dem Thema "De hypochondriasis origine" auch promovierte. Bereits vier Jahre später, 1850, gründete er eine private Heilanstalt für insbesondere chronisch Nervenkranke und praktizierte von 1860-1880 in Zittau. Später findet sich sein Name in Verbindung mit Loschwitz-Dresden. Seine Tätigkeit als Arzt war nicht unumstritten. Gemeinsam mit anderen Mitgliedern stellte er sich gegen die damalige Auffassung, Impfungen gegen Seuchen, im speziellen Pocken, vorzunehmen und nahm sogar den Vorsitz des Impfzwanggegner-Vereins ein. Sein ausgeprägtes Interesse galt jedoch der Parapsychologie. Allerdings scheiterte sein Versuch, im Jahr 1865 eine Zeitschrift für Odwissenschaft und Geisterkunde, genannt "Psyche" herauszugeben kurz nach Erscheinen der ersten Nummer. Berthelen erwähnt selbst in seinem Buch "Die Klopf- und Spukgeister zu Oderwitz und Herwigsdorf bei Zittau", dass Berufskollegen gelegentlich an seinen Erkenntnissen zweifelten. Davon ließ er sich jedoch in seinem Wirken nicht abbringen. Einige Jahre vor seinem Tod wandte er sich dann gänzlich von der Allopathie (Schulmedizin) ab und widmete sich verstärkt der Homöopathie (alternative Heilverfahren) in Verbindung mit der Naturheilkunde. Berthelen starb am 27.11.1906 in Dresden.

Related to Die Klopf- und Spukgeister zu Oderwitz und Herwigsdorf bei Zittau

Related ebooks

Psychology For You