Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Wie unendlich feinere Sinne muss ein Maler haben: Franz Marcs "Tiger"
Wie unendlich feinere Sinne muss ein Maler haben: Franz Marcs "Tiger"
Wie unendlich feinere Sinne muss ein Maler haben: Franz Marcs "Tiger"
Ebook134 pages1 hour

Wie unendlich feinere Sinne muss ein Maler haben: Franz Marcs "Tiger"

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Was eigentlich ist 'Moderne Kunst'? Wodurch zeichnet sie sich aus und wie funktioniert sie?
Anhand von Franz Marcs Bild "Tiger" (1912) - einer 'Ikone' der Modernen Kunst - geht das Buch diesen Fragen nach und bleibt dabei doch immer eng bei dem Bild. Mit einer einfach nachvollziehbaren Methodik und in gut verständlicher Sprache (notwendige Fachbegriffe werden im Glossar erklärt) nimmt der Autor einerseits das Bild und die vom Maler verwendeten künstlerischen Mittel ernst, andererseits zeigt er, wie das Postulat Moderner Kunst, offen zu sein für individuelle, subjektive Deutungen durch den jeweiligen Betrachter, erfüllt werden kann, ohne in unbefriedigende Beliebigkeit abzugleiten. Ganz im Gegenteil: Am Ende stehen Denkanstöße, die weit über dieses Bild hinaus weisen.
Franz Marcs "Tiger" ist eines seiner berühmtesten Bilder, aber außer dass es 'schön' sei und sich vor allem durch seine auffällige Farbigkeit auszeichnet, weiß kaum jemand etwas darüber zu sagen.
Das Buch geht wesentlich weiter.
LanguageDeutsch
Release dateJan 4, 2017
ISBN9783743185166
Wie unendlich feinere Sinne muss ein Maler haben: Franz Marcs "Tiger"
Read preview
Author

Christof L. Diedrichs

Christof L. Diedrichs ist promovierter Kunsthistoriker und als solcher u.a. als freier Autor tätig. Seit einer Reihe von Jahren engagiert er sich besonders aktiv in der Erwachsenenbildung. Von 2008 bis 2014 war er Leiter und Dozent für Kunstgeschichte an der Victor-Klemperer-Akademie, Freiburg i.Br. ("Studium 50plus"). In dieser Zeit hat er ein neues Konzept der Auseinandersetzung mit Kunst für interessierte Laien entwickelt, dessen Grundlage die selbstbewusste, reflektierte Aktivität des Betrachters gegenüber der oft begegnenden Fixiertheit auf erklärende Literatur ist. Über die Buchreihe macht er dieses Konzept auf gut verständliche Weise einem größeren Publikum zugänglich.

Read more from Christof L. Diedrichs

Related to Wie unendlich feinere Sinne muss ein Maler haben

Titles in the series (4)

View More

Related ebooks

Art For You