Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Gaslicht 30: Erbe des Schreckens
Gaslicht 30: Erbe des Schreckens
Gaslicht 30: Erbe des Schreckens
Ebook104 pages1 hour

Gaslicht 30: Erbe des Schreckens

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

In dieser neuartigen Romanausgabe beweisen die Autoren erfolgreicher Serien ihr großes Talent. Geschichten von wirklicher Buch-Romanlänge lassen die illustren Welten ihrer Serienhelden zum Leben erwachen. Es sind die Stories, die diese erfahrenen Schriftsteller schon immer erzählen wollten, denn in der längeren Form kommen noch mehr Gefühl und Leidenschaft zur Geltung. Spannung garantiert!

Als Linda aufwachte, war es noch sehr früh. Die Sonne mochte gerade aufgegangen sein, irgendwo krähte ein Hahn. Sie lächelte. Ja, diese


Idylle hatte sie sich manchmal gewünscht, als sie noch in San Francisco gewesen war. Genau diese Ruhe und Zufriedenheit kannte sie von der Ranch ihrer Freundin. Sie hatte sich dort immer besonders wohl gefühlt, aber in der letzten Zeit war sie in San Francisco in ihrem Beruf so eingespannt gewesen, daß ihr wenig Zeit blieb, ihre Freundin zu besuchen. Sie stand auf, reckte sich behaglich und ging auf den Balkon hinaus. Wieder war ein eigenartiges knackendes Geräusch zu hören, und ehe sie sich versah, brach der Balkon unter ihr zusammen. Sie konnte sich gerade noch an der Eisenstange festhalten, dann brach auch der Rest der Steine unter ihr ab. Linda schrie verzweifelt um Hilfe…


Die meisten Passagiere schliefen. Trotz des Halbdunkels in der Maschine konnte Linda Krüger nicht schlafen, sie war aufgeregt und erwartungsvoll der Dinge, die sie in Berlin erwarten würden.


Sie wandte den Kopf und sah aus dem Fenster. Sie flogen jetzt in einer Höhe von elftausend Metern. Eine unendliche schwarze Nacht dehnte sich über ihnen aus. Sie flogen über den Wolken fast lautlos dahin. Linda Krüger stellte sich vor, daß tief unter ihnen Menschen lebten mit ihren Problemen und Sorgen. Es war fast unwirklich, eine Ahnung der Unendlichkeit.


Sie zog die Schultern zusammen, einen Augenblick lang kroch Angst in ihr hoch, sie fror plötzlich. An Schlaf war nicht mehr zu denken. Wenn sie in Rom ankamen, würde die Sonne
LanguageDeutsch
PublisherKelter Media
Release dateOct 28, 2016
ISBN9783740910730
Gaslicht 30: Erbe des Schreckens

Read more from Gabriela Stein

Related to Gaslicht 30

Titles in the series (79)

View More

Related ebooks