Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Die Goldene Regel: Das Gesetz der Fülle
Die Goldene Regel: Das Gesetz der Fülle
Die Goldene Regel: Das Gesetz der Fülle
Ebook89 pages1 hour

Die Goldene Regel: Das Gesetz der Fülle

Rating: 5 out of 5 stars

5/5

()

Read preview

About this ebook

"Die Goldene Regel" ist ein Buch, das unsere Einstellung zum Geld – als Mittel zum Erwerb benötigter Güter und Leistungen richtigstellt. K. O. Schmidt ermuntert uns, unsere Gesinnung und Sichtweise zum Geld ändern. Er schreibt hier

– vom Geld als Symbol,
– über das Geheimnis des Wachstums,
– von der richtigen Anwendung des Geldes,
– über den Auslöser der Fülle,
– über Leo Tolstoi und die Goldene Regel,
– von der Goldenen Regel als Erfolgsregulator,
– vom Gesetz der Fülle, u.v.m.

Abschließend geht Schmidt in diesem Buch auf
Beispiele erfolgreicher Unternehmer ein, die die
»Goldene Regel« im Wirtschaftsleben praktizieren
und gibt deren Erfahrungen hier wieder.
LanguageDeutsch
Release dateOct 27, 2015
ISBN9783738659429
Die Goldene Regel: Das Gesetz der Fülle
Author

K. O. Schmidt

K. O. Schmidt gehört neben Norman Vincent Peale und Dr. Joseph Murphy zu den Klassikern und Begründern des neuen positiven Denkens. Er war der Verfasser von über 100 Büchern, mit denen er als Lebensphilosoph und Lebensberater hervortrat. Seine Bücher und Schriften über Fragen der Willens-Schulung, der Entspannungs-, Konzentrations- und Meditations-Praxis sowie der praktischen Mystik, des Todes und des ‚Lebens danach‘ erreichten hunderttausende begeisterter Leser. Der am 26. Januar 1904 geborene Autor war auch Herausgeber, Schriftleiter und freier Mitarbeiter verschiedener, spirituell einschlägig bekannter Fachzeitschriften wie JA, Vivos Voco, Die Weiße Fahne und Zu freien Ufern. Einen Großteil seiner Jugend verbrachte Schmidt in Flensburg, wo er zur Schule ging und zwei Berufe erlernte: Buchhändler und Verwaltungsfachmann. Danach war er von 1925 an als Verlagsbuchhändler im Baum-Verlag tätig, bis er 1941 durch die Gestapo verhaftet wurde. Nach seiner Entlassung aus dem KZ Welzheim wirkte er in verschiedenen Ämtern, unter anderem, bis 1970, als Stadtbibliothekar bei der Stadtverwaltung seiner neuen Wahlheimat Reutlingen. Seine Erfahrungen um die Unvergänglichkeit des inneren Wesenskerns des Menschen und die Berührung mit dem „Inneren Licht“ bestimmten die Richtung seiner schriftstellerischen Arbeit, die um die zentralen Themen der Lebensmeisterung kreisten. Am 13. März 1970 wurde er von Bundespräsident Gustav Heinemann für seine Verdienste als Schriftsteller mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Sein Heimgang am 21. Dezember 1977 hat nicht nur bei den Organisationen und Verlagen, für die er tätig war, eine schmerzliche Lücke gerissen. K. O. Schmidt war ein K. O. Schmidt war ein „Stiller Besessener“, der aus der Weisheit der Jahrtausende schöpfte und diese für den heutigen Menschen umzusetzen verstand; ein Dolmetscher und ein aus der Erfahrung seiner lebensberatenden Tätigkeit gewachsener, eigene Gedanken entwickelnder praktischer Psychologe zugleich, der durch seine Schriften vielen suchenden Menschen auf ihrem Lebensweg half und auch weiterhin hilft.

Related to Die Goldene Regel

Related ebooks

Christianity For You