Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Geschichte der Weltliteratur in einer Stunde: Indien + Assyrien und Babylon + China + Japan + Persien + Ägypten + Juden und Christen + Arabien und Türkei + Hellas + Rom + Spanien + Frankreich + England + Nordamerika + Skandinavien + Rußland...
Geschichte der Weltliteratur in einer Stunde: Indien + Assyrien und Babylon + China + Japan + Persien + Ägypten + Juden und Christen + Arabien und Türkei + Hellas + Rom + Spanien + Frankreich + England + Nordamerika + Skandinavien + Rußland...
Geschichte der Weltliteratur in einer Stunde: Indien + Assyrien und Babylon + China + Japan + Persien + Ägypten + Juden und Christen + Arabien und Türkei + Hellas + Rom + Spanien + Frankreich + England + Nordamerika + Skandinavien + Rußland...
Ebook157 pages2 hours

Geschichte der Weltliteratur in einer Stunde: Indien + Assyrien und Babylon + China + Japan + Persien + Ägypten + Juden und Christen + Arabien und Türkei + Hellas + Rom + Spanien + Frankreich + England + Nordamerika + Skandinavien + Rußland...

Rating: 0 out of 5 stars

()

Read preview

About this ebook

Dieses eBook: "Geschichte der Weltliteratur in einer Stunde" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Aus dem Buch:
"Die Urmenschen kennen keine Sünde. Sie wissen nichts von Gut und Böse. Sie leben vor dem Sündenfall. Erst durch den Sündenfall, durch das Bewußtwerden von Gut und Böse, kam die Religion und in ihrem Gefolge die Dichtung in die Welt. Ein babylonisches Gedicht beginnt: "Die Sünde, die ich sündigte, kannte ich nicht." Die Erkenntnis der Polaritäten des Daseins schuf die Dichtung, die sich zu allen Zeiten zwischen den Polen Gott und Teufel, Tod und Leben, Mann und Frau bewegt. "Wahrheit läßt sich nur durch Erfassen der Gegensätze begreifen," sagt ein alter chinesischer Spruch. Diese Wahrheit sucht die Dichtung."
Klabund oder Alfred Henschke (1890-1928) war ein deutscher Schriftsteller. Klabund verfasste 25 Dramen und 14 Romane, die zum Teil erst postum veröffentlicht wurden, viele Erzählungen, zahlreiche Nachdichtungen und auch literaturgeschichtliche Werke.
LanguageDeutsch
Publishere-artnow
Release dateDec 14, 2014
ISBN9788026826361
Geschichte der Weltliteratur in einer Stunde: Indien + Assyrien und Babylon + China + Japan + Persien + Ägypten + Juden und Christen + Arabien und Türkei + Hellas + Rom + Spanien + Frankreich + England + Nordamerika + Skandinavien + Rußland...
Read preview
Author

Klabund

Alfred Georg Hermann „Fredi“ Henschke, genannt Klabund (* 4. November 1890 in Crossen an der Oder; † 14. August 1928 in Davos) war ein deutscher Schriftsteller. Henschke wählte das Pseudonym Klabund – nach ersten Veröffentlichungen – im Jahr 1912. In Anlehnung an Peter Hille gab er vor, ein vagabundierender Poet zu sein. Der Name Klabund geht auf einen in Nord- und Nordostdeutschland geläufigen Familiennamen (Apothekersname) zurück und wird vom Autor unter anderem als Zusammensetzung aus den beiden Wörtern Klabautermann und Vagabund erklärt. Ab 1916 gab er dem Pseudonym eine weitere Bedeutung, nämlich „Wandlung“. Damit spielte er auf seinen Gesinnungswandel im Ersten Weltkrieg an. Nachdem er den Krieg anfänglich begrüßt hatte, wandelte sich seine Einstellung unter dem Einfluss seiner Lebensgefährtin (und späteren Ehefrau) Brunhilde Heberle.

Read more from Klabund

Related to Geschichte der Weltliteratur in einer Stunde

Related ebooks