Discover millions of ebooks, audiobooks, and so much more with a free trial

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Mark Twain: Humorvolle Kurzgeschichten 6: Wie man einen Schnupfen kuriert und andere Vergnüglichkeiten
Mark Twain: Humorvolle Kurzgeschichten 6: Wie man einen Schnupfen kuriert und andere Vergnüglichkeiten
Mark Twain: Humorvolle Kurzgeschichten 6: Wie man einen Schnupfen kuriert und andere Vergnüglichkeiten
Audiobook (abridged)45 minutes

Mark Twain: Humorvolle Kurzgeschichten 6: Wie man einen Schnupfen kuriert und andere Vergnüglichkeiten

Written by Mark Twain and Jürgen Fritsche

Narrated by Jürgen Fritsche

Rating: 0 out of 5 stars

()

About this audiobook

Wie man einen Schnupfen kuriert: Wer kennt das nicht? Man ist krank, und schon fühlen sich alle Menschen bemüßigt, ihre eigenen unfehlbaren Rezepte und Kuren zu empfehlen. Mark Twain ist ein dankbarer Zeitgenosse und probiert willig alles aus - mit bemerkenswerten Resultaten! Tot oder lebendig: Vier hungernde, talentierte Künstler malen die schönsten Bilder, die man sich denken kann. Sie haben nur ein Problem: Keiner will ihre Werke kaufen. Natürlich wissen sie, dass viele Künstler erst nach ihrem Tode berühmt wurden, doch so lange wollen sie nicht warten... Da hat einer von ihnen eine glänzende Idee: Einer von ihnen muss sterben! Eingesandter Artikel von Herrn Bloke: Mark Twain arbeitet als stellvertretender Redakteur, als kurz vor Redaktionsschluss ein Mann hereinkommt und um Abdruck eines äußerst wichtigen Artikels bittet. Dieser geht ungeprüft in Druck - und dem Chefredakteur bald die Augen über, denn dieser Artikel stellt alles vorher Dagewesene in den Schatten...
LanguageDeutsch
Release dateJul 8, 2013
ISBN9783955970741
Mark Twain: Humorvolle Kurzgeschichten 6: Wie man einen Schnupfen kuriert und andere Vergnüglichkeiten
Author

Mark Twain

Samuel Langhorne Clemens was born in Missouri in 1835, the son of a lawyer. Early in his childhood, the family moved to Hannibal, Missouri – a town which would provide the inspiration for St Petersburg in Tom Sawyer and Huckleberry Finn. After a period spent as a travelling printer, Clemens became a river pilot on the Mississippi: a time he would look back upon as his happiest. When he turned to writing in his thirties, he adopted the pseudonym Mark Twain ('Mark Twain' is the cry of a Mississippi boatman taking depth measurements, and means 'two fathoms'), and a number of highly successful publications followed, including The Prince and the Pauper (1882), Huckleberry Finn (1884) and A Connecticut Yankee (1889). His later life, however, was marked by personal tragedy and sadness, as well as financial difficulty. In 1894, several businesses in which he had invested failed, and he was declared bankrupt. Over the next fifteen years – during which he managed to regain some measure of financial independence – he saw the deaths of two of his beloved daughters, and his wife. Increasingly bitter and depressed, Twain died in 1910, aged seventy-five.

Related to Mark Twain

Titles in the series (16)

View More

Related audiobooks