EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

De mortius nil nisi bene

aum war der Ex-Papst Benedikt XVI. tot, wurden ihm noch mal seine Verfehlungen vorgehalten. Das ist feige, schließlich kann er sich jetzt nicht mehr gegen Opfer sexuellen Missbrauchs wehren. Und Benedikt XVI. ist nicht die einzige historische Figur mit post mortem beigebrachten Kränkungen: Sean Connery hat also Frauen

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Unbekannte Tierwelt
Die Wollmaus hat kaum ein Mensch jemals zu Gesicht bekommen, obwohl sie als Kulturfolger doch ständig in unserer Nähe ist. Wollmäuse sind nachtaktiv, sehr scheu und sehr flink, zudem winzig klein, und wären da nicht ihre flusigen Hinterlassenschaften
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Gute Nachricht, schlechte Nachricht
Zuerst die schlechte Nachricht: Obst und Gemüse sind niemals vegan. Wegen der Insekten, die man nicht aus der Welt kriegt. Die gute Nachricht: Aber wir arbeiten ja dran. ICM ■
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin2 min read
Satire Aus Der Konservendose
Da waren also Leute ins Theater eingeladen worden. Auf der Bühne hing ein vergrößertes Foto, daneben stand ein Lautsprecher. Und dann lief zwei Stunden lang ein Tonband ab. War das etwa eine theatralische Unverschämtheit? An jenem 28. April wäre Karl

Related Books & Audiobooks