Beat German

Turbo-Drumsampler mit 66 Kits

1 Drums spielen

Natürlich kann man Beats programmieren, indem man Drum - und Percussion-Samples im Arrangement-Fenster der DAW arrangiert. Doch oft stellen sich besonders coole Grooves ein, wenn man die Sounds in einen Drumsampler lädt und auf dem MIDI-Keyboard oder einem MIDI-Controller mit Drum-Pads spielt. Und genau hier bringt sich Speedrum BE ins Spiel!

2 Kit erstellen

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Beat German

Beat German2 min read
Das Beste Reverb Für Plucks
Wähle einen Pluck-Sound (synthetisch oder ein Pizzicato). Wir laden FabFilter Pro-R mit ca. 0,6 s Decay und Mix bei 100 % in einen Bus-Slot. Den Send in der DAW bitte so einstellen, dass ca. 25 % Anteil im Reverb ankommen. Das Predelay stellen wir je
Beat German3 min read
Test: Silk Vocal & Space Rider
Silk Vocal ist auf die Bearbeitung von Gesang spezialisiert, kann aber theoretisch auch für andere Audiosignale verwendet werden. Space Rider ist ein universell einsetzbarer Multi-Effekt, wobei die Kombination aus Chorus, Delay und Reverb aber der kl
Beat German6 min read
Test: SOMA Pulsar-23
Bei dem modularen Konzept des Drum-Synthesizers wird kein Unterschied zwischen Steuerspannung und Audiosignal gemacht. Du kannst die Bassdrum als LFO nutzen oder andersherum den LFO als klingenden Oszillator auf den Audioausgang routen, oder die Cloc

Related Books & Audiobooks