EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Der Mensch dahinter

ine peinliche Sache ist es, wenn man überall beim Sport, in öffentlichen Verkehrsmitteln, im Supermarkt oder bei Abendveranstaltungen durch Korpulenz auffällt. Egal was man dort tut - ob man sich im Stadion für eine weitere Bratwurst anstellt, in der Straßenbahn eine Tüte Quarktaschen isst, weil zum Frühstücken nur eine halbe Stunde Zeit war, ob man zwei volle Einkaufswagen vor sich herschiebt oder im Theater eine komplette Loge für sich alleine mietet -, überall ist es dasselbe: Korpulente werden von allen angegafft. Es ist, als gäbe es ein physikalisches Gesetz, das besagt, dass Masse dumme

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Post
Viele herzliche Grüße aus Kiew sendet Dir ein eifriger Leser. Seit langem verfolge ich den heftigen Streit um die HB-Witze. An dieser Stelle möchte ich einen Vorschlag machen, damit Du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kannst. Mach doch die Seit
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Gute Nachricht, schlechte Nachricht
Zuerst die schlechte Nachricht: Obst und Gemüse sind niemals vegan. Wegen der Insekten, die man nicht aus der Welt kriegt. Die gute Nachricht: Aber wir arbeiten ja dran. ICM ■
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Endlich!
Die Bundesregierung hat damit begonnen, die Zeit der CoronaMaßnahmen transparent aufzuarbeiten. Die FUNZEL ruft dazu auf, unsere Politikerinnen und Politiker bei dieser großartigen und schwierigen Arbeit emotional zu unterstützen! Jeden Abend um 18 U

Related Books & Audiobooks