EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Der Schneemann

Ein plötzlicher Schneefall riss mich aus meinem Alltag. Und weil mir im öffentlich-rechtlichen Staatsfernsehen der 23. Platz bei einem DamenRiesentorlauf irgendwo in Bulgarien gerade als historischer Triumph unserer kleinen Alpenrepublik in dieser international so geachteten Weltsportart vermittelt wurde, betätigte ich mich lieber selbst wintersportlich. Das fühlte sich irgendwie ehrlicher an: Ich zog mich warm an, ging in den nahen Augarten und baute einen Schneemann. Womit meine Karriere als Krimineller begann.

Technisch gesehen war ich ja erst im Anfangsstadium meiner Verbrecher-Laufbahn: Ich begann, eine kleine Kugel, die man auch als Schneeball hätte verwenden können, solange hin- und herzurollen, bis sie immer mehr zu einer anständigen Rundung wuchs und

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin4 min read
Wanderhoden im Endstadium
Viktor Vital (Name von der gesetzlichen Krankenkasse geändert) möchte ein möglichst langes Leben haben. Deswegen legt er im fortgeschrittenen Alter großen Wert auf einen gesunden Lebenswandel. Er nimmt ausreichend Körperflüssigkeit zu sich, verbringt
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin4 min read
Zeit Ansagen
Nach den tätlichen Angriffen auf Politiker und Wahlkampfhelfer fand CDU-Chef Merz deutliche Worte: Auch im Wahlkampf müsse man »mit dem gebotenen Respekt und ohne jede Aggression« agieren. Mal sehen, ob sich CSUChef Söder das zu Herzen nimmt. PF Auf
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
LMM-Gewinner der 1618. Runde
Den richtigen Weg gefunden haben:

Related Books & Audiobooks