Beat German

Test: Korg Drumlogue

Drumlogue ist ein hybrider Drum-computer mit elf Sounds. Er verfügt über vier analoge Drum-Spuren (Kick, Snare, High und Low Tom), sechs sample-basierte Tracks (HiHat, Cymbal, Clap etc.) sowie eine flexibel einsetzbare digitale Engine. Mit Abmessungen von 317 × 189 × 73 mm und einem Gewicht von 1,4 kg ist das leicht angeschrägte Gehäuse recht kompakt und passt in jede Gigbag. Drumlogue sieht durch das Aluminium-Gehäuse mit Holzseiten im gediegenen Schwarz durchaus schick aus und macht auch einen robusten Eindruck.

Einzelausgänge und Stereoeingang

Auf der Rückseite finden sich neben Kopfhörer-und Stereoausgang vier weitere Audio-Ausgänge, um einzelne Instrumente separat zu mischen und mit Effekten zu bearbeiten. Zur Verbindung mit anderen Klangerzeugern gibt es MIDI IN/OUT, analoges Sync IN/OUT sowie einen Audioeingang zum Einschleifen externer Audiosignale. Der Audioeingang lässt sich auch nutzen, um externe Effekte einzubinden. So könnte man die Kick über einen Einzelausgang durch einen Kompressor schicken und über den Audioeingang wieder zurück in den Drumlogue bringen, ohne ein zusätzliches Mischpult. Der Audioeingang ist allerdings Stereo und in der aktuellen Version ohne Panning-Option, Mono-Effekte sind also gegebenenfalls nur auf einer Seite im Stereofeld. Das Problem kennen wir vom Eingang des Korg NTS-1 und es lässt sich in manchen Fällen umgehen, indem man den Stecker

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Beat German

Beat German6 min read
Test: SOMA Pulsar-23
Bei dem modularen Konzept des Drum-Synthesizers wird kein Unterschied zwischen Steuerspannung und Audiosignal gemacht. Du kannst die Bassdrum als LFO nutzen oder andersherum den LFO als klingenden Oszillator auf den Audioausgang routen, oder die Cloc
Beat German2 min read
Komponiere epische Tracks
Um die Grundlage für einen epischen Track zu schaffen, starten viele Komponisten mit einer einfachen Pianoskizze, bestehend aus einer Akkordfolge, die durch Melodien ergänzt wird. Und genauso gehen wir nun auch vor. Lade zunächst HALion Sonic 7 als V
Beat German3 min read
Editorial Die BEAT Stellt Sich Vor
Seit gut vier Jahrzehnten bestimmen Synthesizer, Sampler und Drumcomputer sein Leben. Inspiriert vom aufkommenden Synthpop der frühen 80er prägten vor allem die ersten Konzerte als angehender Teenager wie Depeche Mode, Nitzer Ebb und Shock Therapy de

Related Books & Audiobooks