Bücher Magazin

AUS DEM SEIN FOLGT KEIN SOLLEN

PROF. DR. CAROLIN MÜLLER-SPITZER leitet am Leibniz-Institut für Deutsche Sprache den Programmbereich Lexik empirisch und digital der Abteilung Lexik. Sie erlangte ihre Habilitation im Fach germanistische Linguistik an der Universität Mannheim im Jahr 2016 und wurde 2018 zur außerplanmäßigen Professorin an der Universität Mannheim ernannt.

Frau Müller-Spitzer, wie sind Sie zum Thema „Gendersensible Sprache“ gekommen?

Meine älteste Tochter sagte im Kindergartenalter einmal zu mir: „Ich möchte ‚Käptin‘ werden.“ Ich frage sie darauf: „Meinst du ‚Kapitän‘?“ Sie erwiderte: „Nein, ich bin ja ein Mädchen.“ Das war das erste Mal, dass mir aufgefallen ist, dass für sie die Bezeichnung „Kapitän“, also das generische Maskulinum, irgendwie nicht funktioniert. Sie wollte „Kapitänin sagen. Ich hatte mich damals jedoch noch nicht beruflich mit geschlechtergerechter Sprache beschäftigt. Das kam dann erst im Jahr 2018.

Was geschah in diesem Jahr?

Marlies Krämer hatte in den 1990er Jahren erkämpft, dass im Personalausweis die movierte Form „Inhaberin“ steht. 2018 hatte sie dann Klage beim Bundesverfassungsgericht eingereicht, dass sie als „Kundin“ von der Sparkasse angesprochen werden möchte. Diese Klage wurde abgewiesen – und die Urteilsbegründung des Bundesgerichtshofs hat mich damals gewundert.

Wie lautete die Begründung?

Die Argumentation lautete, dass das generische Maskulinum nach allgemeinem Verständnis auch allgemeingültig verstanden werde, dass es sich also auf alle Geschlechter bezöge. Da fiel mir auf, dass die Studien, die es längst zu diesem Thema gab, öffentlich kaum wahrgenommen wurden.

Was sind zentrale Ergebnisse dieser Studien?

Sie deuten darauf hin,

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Bücher Magazin

Bücher Magazin2 min read
Aus Der Redaktion
Liebe Leser* innen, erst jetzt, nach fünf Jahren, ist die Leipziger Buchmesse wieder an ihren angestammten Platz Mitte März im jährlichen Literaturkalender gerückt. Und es ist auch wieder ein Gastland am Start, das bereits 2016 in Frankfurt bewies, w
Bücher Magazin11 min read
BÜCHER | KRIMIS & THRILLER
Brazilian Psycho Übersetzt von Alexander Wagner Mit diesem epischen Kriminalroman aus der brasilianischen Metropole São Paulo hat sich der 1977 geborene Brite in die Liga James Ellroy und Don Winslow geschrieben. Von 2003 bis 2019 erstreckt sich die
Bücher Magazin5 min read
HÖRBÜCHER | KRIMIS & THRILLER
Die Burg Gelesen von Rainer Strecker Der Multimilliardär Nevio hat seinen Traum verwirklicht, er hat die Burg Greifenau mithilfe modernster Technik zu einer einzigartigen Escape-Welt ausgebaut. Eine speziell für diesen Zweck geschaffene KI verwandelt

Related Books & Audiobooks