NaturApotheke

Von Tampons und Tassen

EINWEGBINDEN

Die Einwegbinde ist die wohl bekannteste Methode, um das Menstruationsblut aufzufangen. Sie wird nach Gebrauch einfach im Müll entsorgt. Die ersten Einwegbinden wurden in Europa bereits im ausgehenden 19. Jahrhundert entwickelt und haben bis heute ihren festen Platz in der Menstruationshygiene. Es gibt sie in sämtlichen Größen, mit und ohne Flügel oder Folie.

Der VORTEIL liegt darin, dass das Blut einfach fließen kann und Regelschmerzen dadurch weniger häufig auftreten. Auch bei starker Blutung bieten sie ausreichend Schutz. Der Nachteil liegt in der Geruchsbildung, wenn Bakterien das Blut unter Luftabschluss zersetzen und man sich schneller „unsauber“ fühlt. Zudem kann die Einwegbinde selbst mit Pestiziden und Chlor belastet sein. Unter enger Kleidung zeichnet sich eine Binde möglicherweise ab und ist für knappe Unterwäsche eher ungeeignet.

Erst nach mehreren hundert Jahren zersetzt sich der Kunststoff der Einwegbinden. Deutlich schneller verrotten kompostierbare Bioprodukte aus Baumwolle und Mais. Viele schätzen die Biobinden

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from NaturApotheke

NaturApotheke5 min read
Innere Ruhe finden
Jetzt wird es persönlich, liebe Leser:innen. Auch mich hat 2023 aus der Bahn geworfen. Es war nicht der eine große Anlass, sondern das Zusammenspiel vieler kleiner, das mir die Stabilität geraubt hat. Wer wie ich Zeitschriften macht und liebt, sieht
NaturApotheke6 min read
Das Wesen der Heilkräuter
Vor mir auf dem Schreibtisch steht ein Sträußchen getrockneter Lavendel aus dem Sommer. Lieblich herb verströmt die träumerische Deva ihren Duft und nimmt mich mit in die blütenreichen Gärten Aditis. Und je dunkler die Tage werden, desto tiefer sauge
NaturApotheke6 min readDiet & Nutrition
Vegan For Beginners
Gestartet ist der Veganuary – eine Wortschöpfung aus vegan und january – als kleine, gemeinnützige Organisation zweier überzeugter Veganer. Heute ist der Veganuary nicht nur im Ursprungsland Großbritannien sehr präsent. Auch in Deutschland nutzen vie

Related