Bücher Magazin

HÖRBÜCHER | ERZÄHLUNGEN & ROMANE

DÖRTE HANSEN

Zur See

Gelesen von Nina Hoss

„Im Sommer teilte man den Strand, die Seeluft und den Wind mit ihnen und im September klopfte man die Fremden ab wie Sand von einem Kleid“. Nach ihren Dorfromanen „Altes Land“und „Mittagsstunde“spielt Dörte Hansens drittes Buch „auf einer Nordseeinsel irgendwo in Jütland, Friesland oder Zeeland“. Das Leben hier wird ebenso von der Natur bestimmt wie von den Urlaubern, die zuverlässig wie die Gezeiten jedes Jahr wiederkehren. Mit gewohnt klarer Sprache beschreibt die in Husum geborene Autorin einerseits die Gesetzmäßigkeiten des rauen Insellebens und andererseits den Strukturwandel durch den Tourismus.Wie unterschiedlich die Familie Sander mit den Veränderungen umgeht, das liest Nina Hoss höchst nuancenreich. Mit feiner Ironie beschreibt sie Mutter Hanne, die sich mehr um ihre Badegäste kümmert als um ihre Familie. Nahtlos schlüpft sie anschließend in die Rolle des eigenbrötlerischen Vaters, der inzwischen als Vogelwart auf einer einsamen Insel lebt, und gibt den höchst unterschiedlichen Kindern eine Stimme – dem Alkoholiker Ryckmer, der sein Kapitänspatent

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Bücher Magazin

Bücher Magazin4 min read
Rezensionen
Übersetzt von Alexandra Rak Bellwidder Rückwelzer ist ein Schaf mit langen Wimpern und einem Puschelschwanz. Er lebt allein in einem Haus im Wald und könnte glücklicher nicht sein – wenn da nicht die Wölfe wären. Er hört sie heulen und würde am liebs
Bücher Magazin2 min read
Bewegte Bilder
Es stecken eine gewisse Tragik und ein Triumph in der Auszeichnung der 80-jährigen Schriftstellerin und Psychologin Helga Schubert mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis 2020. Bereits vierzig Jahre zuvor war sie nach Klagenfurt eingeladen, erhielt jedoch ke
Bücher Magazin11 min read
Rezensionen
Deutsche Originalausgabe Berlin, Sommer 2021. Es ist heiß, und Isabel Keppler geht so langsam das Geld aus, an das sie mit einer Erpressung gekommen ist. Sie hat Skrupel, noch mehr zu verlangen, weiß aber auch, dass sie ihren Job im Corona-Impfzentru