Raspberry Pi Geek

Doppelt gemoppelt

Der Raspberry Pi besaß schon immer zwei I2C-Ports. Bei den ersten Modellen musste man noch einen zusätzlichen Header auflöten, um I2C zu verwenden. Seit dem RasPi 2 führen die Platinen beide I2C-Ports auf dem 40-poligen Header heraus. Den Port 0 finden Sie auf dem Header an den Pins 27 (SDA0) und 28 (SCL0). Der viel bekanntere Port 1 liegt auf den Pins 3 (SDA1) und 5 () an.

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Raspberry Pi Geek

Raspberry Pi Geek13 min read
Gut Organisiert
Termin- und Aufgabenplaner, Adressbuch und E-Mail-Client: Personal Information Manager integrieren alle für den Büroalltag essenziellen Anwendungen. Dieser Artikel vergleicht die drei populärsten Vertreter der Gattung: Gnome Evolution, KDE Kontact un
Raspberry Pi Geek6 min read
Mein Freund, der Baum
Das maschinelle Lernen hat sich in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten Technologien im IT-Sektor entwickelt und beeinflusst viele Aspekte unseres Lebens. Von personalisierten Empfehlungen bis hin zu selbstfahrenden Autos: Maschinelles Lernen
Raspberry Pi Geek10 min read
Schwarze Kunst
Druckerzeugnisse bestehen aus unterschiedlichen Komponenten. Wir zeigen, wie Sie die Einzelteile zu einem druckfähigen Werk vereinen, und zeigen mögliche Stolperstellen beim Veröffentlichen auf. Meine Leidenschaft für das Themengebiet Druckvorstufe l

Related