DigitalPhoto

Top-Tipps für die Tierfotografie

14 Seiten Spezial

Tiere sind eine besondere fotografische Herausforderung. Denn egal, ob Wild-oder Haustier: Tiere sind so gut wie immer in Bewegung und lassen sich – anders als bei einer Person vor der Kamera – nur bedingt oder gar nicht anleiten und für die Aufnahme perfekt in Position bringen. Das macht die Tierfotografie zu einem anspruchsvollen Genre, das in den meisten Fällen mit viel Geduld, Ruhe und Einfühlungsvermögen, aber auch mit jeder Menge Spaß verbunden ist.

LOCATIONWAHL

Alte Backsteinmauern, Brunnen, Bänke, historische Marktplätze und imposante Türen eignen sich optimal als Hinter

 grund für Hundeporträts mit urbanem Flair. Für dieses Bild ihres eigenen Havanesers Rocket wählte Bettina Dittmann hier eine gusseiserne Parkbank mit schönen Details und eine offene Blende von f/2,2, um den Kopf – samt Hundeblick – einzurahmen und vom Hintergrund abzuheben. Als Objektiv kam dafür die Festbrennweite Sigma 85mm F1.4 DG HSM | Art zum Einsatz.

TELE MIT BILDSTABILISATOR

Mit dem Teleobjektiv Canon EF 70–200mm f/2.8L IS II USM konnte sich Bettina Dittmann ein paar Meter von dem Ridgeback-Rüden Juma entfernen und den Hintergrund mit 200mm Brennweite optimal auflösen. Der aktivierte Bildstabilisator erlaubte der Fotografin eine Verschlusszeit von 1/250 s bei ISO 160.

WORKSHOP: CITYDOGS

Sie möchten noch mehr Tipps von Bettina Dittmann? Dann werfen Sie einen Blick in das Workshop-Angebot auf der Website der Fotografin und begleiten Sie der geschossenen Fotos in Adobe Lightroom und Photoshop. Mehr Informationen und Preise zu diesem und anderen Hundefotografie-Workshops – wie auch in der Natur – finden Sie online unter folgendem Link:

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from DigitalPhoto

DigitalPhoto3 min read
Im Walddickicht
Selbstverständlich gibt es in Waldszenen keine echte Symmetrie, aber es finden sich immer wieder Kompositionen, die einer Symmetrie doch sehr nahekommen. Yvonne Albe hat eine Vorliebe dafür und versucht durch Blickwinkelveränderungen derartige Szenen
DigitalPhoto2 min read
Fotoshooting Bei Besonderem Licht
Mit etwa zwölf Jahren bekam Luise Blumstengel ihre erste Digitalkamera. Ab diesem Zeitpunkt gab es kein Halten mehr für die heute 26-jährige Fotografin. Sie entwickelte eine unbändige Leidenschaft fürs Fotografieren und übte zunächst mit Freundinnen
DigitalPhoto3 min read
Mobiles Licht
Wir kennen das: Unterwegs in düsteren Gefilden fehlt oft das passende Licht. Sei es, um eine Szene auszuleuchten oder um mit farbigen Leuchten eine bestimmte Stimmung zu kreieren. Doch auch in den eigenen vier Wänden kann das vorhandene Licht mitunte