Falstaff Magazin Österreich

PU-ERH: DER PINOT NOIR UNTER DEN TEES

Pu-Erh ist purer Luxus für Teeliebhaber. Sein reichhaltiger Geschmack ist einzigartig und seine Herstellung erfordert handwerkliche Präzision – nicht umsonst investieren Gourmets für einige Tee-Jahrgänge bereitwillig ein paar Hundert Euro. Die Faszination für diesen chinesischen Tee reicht bis ins erste Jahrtausend zurück. Aber was macht sie aus?

DER URSPRUNG

Pu-Erh erhielt seinen Namen von der gleichnamigen Stadt in der chinesischen Provinz Yunnan. Seit zwei Jahrtausenden wird hier Tee angebaut und produziert. Tees nach Pu-Erh-Art werden zwar auch in den Nachbarprovinzen und in den Grenzgebieten von Nordvietnam hergestellt, aber als »echter« Pu-Erh gilt nach wie vor nur jener, der in einem bestimmten Gebiet Yunnans produziert wird. Die Teeplantagen befinden sich in Höhenlagen von mehr als 1500 Metern und gedeihen in Yunnans feuchtwarmen Klima besonders gut.

»FRÜHER HIELT ICH

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich2 min read
Best Of Lagerbier
AUGUSTINER EDELSTOFF AUGUSTINER BRÄU, MÜNCHEN Sattes Goldgelb. Frische Malznoten, ergänzt von dezenter aber stimmiger Hopfenaromatik. Am Gaumen weich im Andruck mit gewissem Süßeeindruck, der von einem spritzigen, frischen Mundgefühl abgefedert wird.
Falstaff Magazin Österreich8 min read
Legendär Westwärts
Bei »Lou Mitchell‘s« in Chicago gibt man sich selbstbewusst. »Serving the world’s finest coffee«, steht in Neonschrift über dem Eingang des Diner-Klassikers. Das ist sicher etwas übertrieben. Aber die Pancakes mit Beeren, die die Bedienung nonchalant
Falstaff Magazin Österreich2 min read
Falstaff Magazin Österreich
MEDIENINHABER Falstaff Verlags-GmbH HERAUSGEBER Wolfgang M. Rosam, Angelika Rosam CHEFREDAKTION Christoph Schwarz, Peter Moser (Wein), Wolfgang M. Rosam CHEFS VOM DIENST Mag. Udo Fon, Mag. Aline Mareiler, Marlene Tragut REDAKTIONSASSISTENZ Mag. Sophi

Related Books & Audiobooks