Falstaff Magazin Österreich

DOMINIK FLAMMER: »ES ENTWICKELT SICH ETWAS«

FALSTAFF In Tirol findet man kaum Südtiroler Produkte in den Restaurants, im Tessin kaum welche aus dem Piemont und in Graubünden kaum welche aus Vorarlberg. Es wirkt so, als wüssten die Regionen nichts von ihren Nachbarn. Stimmt das?

Im Alpenraum funktioniert alles sehr kleinregional. Es ist in der Regionalität eine Mikroverortung vorhanden. Wenn wir in diesem Zustand hängen bleiben, wird sich die alpine Küche niemals so entwickeln können, wie es etwa die Nordic Cuisine getan hat. Der skandinavische Raum ist sechsmal

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich4 min read
Ein Bier, Bitte!
Das Bier ist die Visitenkarte eines Wirtes. Frisch muss es sein, kühl und natürlich blond – so hat es sich eingebürgert. Das hellgoldene Bier, das heute aus praktisch jedem Zapfhahn sprudelt, hat eine relativ junge Geschichte, und ihren Ursprung hat
Falstaff Magazin Österreich1 min read
FRÜHJAHRS-WEINAUKTION DOROTHEUM & FALSTAFF
go.falstaff.com/fruehjahr-weinauktion Superpreise für Ihre Weinschätze: Noch nie gab es so hohe Verkaufspreise für Ihre Weine! Reichen Sie jetzt ein – es ist ganz einfach: go.falstaff.com/fruehjahr-weinauktion Oder schreiben Sie ein Mail an weinaukti
Falstaff Magazin Österreich3 min read
Schnitzel Ist Welt
Jeder aufrechte Wirt kann es bestätigen: Wiener Schnitzel ist nicht nur ein sicherer Umsatzgenerator, sondern längst so etwas wie das quintessenzielle Wirtshausessen überhaupt. Zu Hause tut sich kaum noch jemand die Patzerei an, die mit der Vorrichtu

Related