Raspberry Pi Geek

Schlanke Lösung

Mediathekview für den Server

Einen Artikel zum Einrichten und zum Betrieb der Anwendung Mediathekview auf einem RasPi gab es vor einigen Monaten hier im Magazin. Erik Bärwaldt empfahl damals dafür zu Recht ein leistungsfähiges Raspberry-Pi-Modell wie einen RasPi 4 mit 4 GByte RAM, denn das in Java entwickelte Programm verlangt nach viel Arbeitsspeicher.

Vor ein paar Jahren stand der Autor vor demselben Problem. Am Fernseher hing ein Pi Zero W – völlig ausreichend für die Kost, die deutsche Mediatheken ihren Nutzern anbieten. Sendungen aus dem öffentlich-rechtlichen Angebot wanderten per Java-Anwendung auf den Desktop und von dort noch einmal über das Netz auf den Zero. Das dauerte nicht nur, sondern war auch unbequem.

Aus der Not entstand die Idee einer schlanken, kommandozeilentauglichen Version der Mediathek-Anwendung mit dem Arbeitstitel mtv_cli. Den Namen hat das Projekt behalten,

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Raspberry Pi Geek

Raspberry Pi Geek2 min read
Neues Auf Der Heft-DVD
Turnusgemäß veröffentlichte Canonical im Oktober die neue Version 23.10 von Ubuntu. Die Distribution aktualisiert die Softwarepakete und spannt den modifizierten Linux-Kernel 6.5 ein. Unter anderem nutzt Ubuntu Zstd-komprimierte Module. Das soll den
Raspberry Pi Geek8 min read
Zettelwirtschaft Adé
Die hierarchisch aufgebaute Notizanwendung Trilium Notes legt den Schwerpunkt auf den Aufbau umfassender persönlicher Wissensdatenbanken. Bei Anwendungen, die unterschiedliche Notizen, Gedanken, Lesezeichen, Journale und sogar ganze Projekte verwalte
Raspberry Pi Geek6 min read
Mein Freund, der Baum
Das maschinelle Lernen hat sich in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten Technologien im IT-Sektor entwickelt und beeinflusst viele Aspekte unseres Lebens. Von personalisierten Empfehlungen bis hin zu selbstfahrenden Autos: Maschinelles Lernen

Related