Smart Homes

Die Fragen an den Smart-Home-Profi

Herr Müller, was sind die häufigsten Fragen, die einen Smart-Home-Interessenten heute bewegen, wenn er zu Ihnen kommt?

Einfache Handhabung und Bedienbarkeit sind den Kunden sehr wichtig. Die Technik muss intuitiv bedienbar sein. Dazu kommt immer öfter das Thema Nachhaltigkeit, und zwar mehr im Sinne der Langlebigkeit. Die Kunden wollen einerseits ein zuverlässiges Smart Home, das aber auch zukunftssicher erweitert werden könnte.

Welche Funktionen sind die meist gefragten?

Ganz klar: Licht, Jalousie und Heizung. Aber oft wird auch wie selbstverständlich vorausgesetzt, dass alles auch mit einem Smartphone und remote bedienbar ist. Viele Kunden vernachlässigen allerdings das Netzwerk und insbesondere ein stabiles WiFi. Insofern ist das ein

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Smart Homes

Smart Homes3 min read
Dyson Machts Jetzt Auch Nass
Dyson, das Unternehmen, das Staubsauger sexy gemacht hat, bringt mit dem Dyson V15s Detect sein erstes Modell, dass auch feucht reinigen kann. Damit ist der Submarine nicht nur ein Sauger, sondern eher ein Schweizer Taschenmesser der Sauberkeit: kabe
Smart Homes1 min read
Verfugbarkeit Und Nutzung Von Voice In Deutschland
Repräsentative Umfrage der MUUUH! Next GmbH mit 2.014 Teilnehmern zu Sprachsteuerung, Verfügbarkeit und Nutzung ■
Smart Homes2 min readNetworking
Sensoren
Die Sensoren sind der Teil einer Alarmanlage, die für das Erkennen eines unbefugten Zugriffs verantwortlich sind – und damit ein integraler Bestandteil. Die beiden wichtigsten Sensoren sind dabei die Bewegungsmelder sowie Tür-/Fensterkontakte. Bewegu